Projektebeutel nähen







Hinweis: Innentasche wurde geändert
note: inside pocket has been changed

Größe:
Bodenfläche 16x16cm
Höhe 30cm
kann bis zu 300g Garn fassen

Tunnelzugverschluß mit Stopper
Innentasche
waschbar
heller Innenstoff für bessere Übersicht


size:
bottom 16x16cm
height 30cm
holds up to 300g of yarn

drawstring closure with stopper
inside pocket
washable
light colored lining fabric for better overview



Material
dünner Baumwollstoff zB Patchworkstoff
- beliebiges Design für außen 0,5m
- heller Stoff für Innenfutter 0,5m
90cm Kordel
1 Kordelstopper
nach Wunsch 2 Ösen (Durchmesser 5-8mm) mit Werkzeug; Hammer oder Variozange (Prym)
Nähgarn
Stecknadeln
kleine Sicherheitsnadel


materials
light cotton fabric such as quilting fabric
- any design for outside 0,5m
- lightly colored for lining 0,5m
90cm cord
1 cord stopper
optional: 2 metall eyelets (diameter 5-8mm) and matching tool, hammer or special pliers (Prym)
sewing thread
pins
small safety pin



Nahtzugabe von 1cm ist bei den Größenangaben bereits berücksichtigt

Sewing allowances of 1cm are included in the given measurements


Zuschnitt
je Außenstoff und Futterstoff zweimal 34cm breit und 40cm hoch
außerdem vom Außenstoff einmal 10x34 cm und vom Futterstoff zweimal 10x34cm

Alle Teile versäubern. Die langen Seiten vom der Handschlaufe können unversäubert bleiben.

cutting
cut 2 pieces of outside and 2 pieces of inside fabric, each 34 cm wide and 40 cm long
cut 1 piece of outside fabric 10x34cm
cut 2 pieces of inside fabric 10x34cm

Cover all sewing allowances. You can leave the long sides of the handle uncovered.



Handschlaufe
Beim Außenstoffstreifen die langen Kanten je zur Hälfte nach innen umfalten, dann alles zur Hälfte falten. Die Kanten schmal absteppen.

handle
On the strip of outside fabric, fold the longer sides to the middle. Fold everything in half and sew the edges close to the fold.






Beutelteile vorbereiten
Für den Boden müssen noch Stücke abgeschnitten werden. Dazu je Teil, Außenstoff und Innenstoff, an der schmäleren Kante zur Hälfte legen. Das Stück liegt nun 17cm auf 40cm. Auf der Seite mit der Bruchkante wird nun unten ein Rechteck herausgeschnitten: parallel zur Bruchkante im Abstand von 7cm, parallel zur unteren Kante im Abstand von 8cm.

prepare bag pieces
You need to cut rectangles off of the pieces to for the bottom. Therefore, fold each of the 4 piece in half along the shorter edges; the pieces are then 17cm broad. Cut at the bottom on the side of the fold: 7cm offset to the fold, 8cm offset to the bottom.




Außenbeutel
Die Handschlaufe zur Hälfte legen und im Abstand von 5cm zur oberen Kante an eine Seitennaht stecken. Die Seitennähte schließen. Jeweils die Nahtzugaben auseinander legen und breit absteppen.

outside bag
Fold the handle in half along the longest side. Place on side of one piece, 5cm from the top. Sew side seams. Open seam allowances and sew a sewing foot wide apart from seam.




Die Bodennaht schließen. Nahtzugaben auseinander legen und breit absteppen.

Sew the bottom. Open seam allowances and sew a sewing foot wide apart from seam.



Dann die Quernähte am Boden schließen. Nahtzugaben versäubern.

Sew the bottom side seams and cover the allowances.



Innentasche
Die Futterstoffstreifen an der langen Kante aneinander nähen. Nahtzugaben auseinander legen oder zusammen zu einer Seite legen und absteppen. Alternativ kann auch ein Stück von 18x34 cm zugeschnitten werden, was aber mehr Stoff als angegeben benötigt. Dann die obere lange Kante zweimal 1cm breit umschlagen und absteppen.

inside pocket
Sew the smaller lining fabric pieces together along the longer side. Fold allowances to each side or together to one side and sew. Alternatively, you can also use one piece of fabric sized 18x34cm, which will use more fabric than stated. Then fold the upper long edge twice by 1cm and topstitch.




Innenbeutel
Auf ein Teil zunächst die Innentasche annähen. Dazu den Taschenstreifen rechts auf rechts auf ein Futterteil legen, obere Kante ist 6cm vom Bodenausschnitt entfernt. Die eingeschlagene Kante liegt unten. 1cm neben der oberen Stoffkante steppen. Streifen nach oben legen und die untere Kante absteppen.

inside bag
First sew the pocket to one piece of lining: place the pocket strip right sides together on the lining piece, upper edge 6cm from bottom cutting apart. The twice folded edge is at the bottom. Sew 1cm from the upper edge apart. Fold up pocket strip and topstitch the lower edge.




Dann den Streifen noch mittig in der Vertikalen absteppen, um die Streifen in zwei Taschen zu teilen. An der oberen Kante dabei mehrmals vor- und zurücksteppen, damit die Tasche nicht abreißt. Die Seiten bleiben zunächst offen und werden später mit den Seitennähten verschlossen.

Divide the pocket pieces by sewing a vertical seam in the middle of the pocket strip. Secure the upper edge by sewing back and forth several times. The sides remaim open and will get closed by sewing the side seams later.


Dann die Seitennähte schließen und Nahtzugaben auseinander gelegt breit feststeppen.

Die Bodennaht steppen, dabei in der Mitte einige Zentimeter offen lassen zum Wenden. Nahtzugaben zusammen zu einer Seite legen.


Sew side seams and sew down allowances.

Sew bottom seam, leaving several cm of space in the middle for turning. Fold allowances together to one side.




Die Quernähte steppen und die Nahtzugaben versäubern.

Close the bottom side seams and cover the allowances.

Beutel zusammensetzen
Innenbeutel auf links ziehen, Außenbeutel auf rechts. Außenbeutel in den Innenbeutel stecken, Seitennähte treffen aufeinander. Obere Kante steppen.

Wenden und obere Kante mit Stecknadeln stecken. Im Abstand von 1,5cm zur oberen Kante steppen. Nochmals im Abstand 1-1,5cm zur ersten Naht steppen.

putting bags together
Turn inside bag so that the right side of the fabric is inside. Turn outside bag so that the right side of the fabric is outside. Put outside bag into inside bag and sew the upper seam.

Turn and pin upper edge. Sew along upper edge, 1,5cm offset to edge. Then sew again, 1-1,5cm offset to first seam.




Wendeöffnung schließen
Die Öffnung kann von Hand verschlossen werden oder wie ein Futterärmel in der Konfektion: an der Öffnung die Nahtzugaben umfalten und die Bruchkanten aufeinander legen. Dann schmal absteppen.

close the opeining on inside bag
You can close the opening by sewing by hand, or you can use this neat trick from garment sewing: fold seam allownaces to the inside and place folds together. Sew along edge.




Kordel
Die Seitennaht ohne Schlaufe am Außenbeutel zwischen den Stepplinien öffnen. Die Quernähte sichern die Seitennaht vor dem aufgehen. Wer mag, kann zusätzlich eine kleine Zickzack-Raupe steppen.

Die Kordel in die Sicherheitsnadel einhängen du so durch den Tunnel ziehen. Beide Enden durch den Kordelstopper führen und verknoten.

cord
Open up the side seams between the sewed lines on that side seam without the handle. The sewed lines will keep the seam from unraveling. You can of course secure them even more if you do a small, narrow zigzag along the side seam.

Pierce the safety pin through one end of the cord and pull the cord with help of the pin through the tube created by the two sewing lines. Unpin the safety pin, pull both cord ends through the stopper and tie a knot.


optional: Ösen
Wer die Nadeln lieber nicht zum Strickstück in den Beutel stecken will, kann zusätzlich noch Ösen anbringen, durch die die Enden der Rundnadel nach außen geführt werden bevor der Beutel verschlossen wird.

Mit entsprechendem Werkzeug (liegt den Ösen bei) und einem Hammer oder einer Variozange zunächst Löcher etwas unterhalb des Tunnels, mittig zwischen den Seitennähten, durch alle Stofflagen einschlagen, dann die Ösen eindrücken.

optional: eyelets
Some people like to separate the needles from their knitting by pulling them through eyelets. So if you like, add eyelets to the bag by fist making a hole and then pinching in the eyelet pieces with a hammer or that special pliers and the tools that come with the eyelets. Place them a bit below the drawstring tunnel in between the side seams.





Farbvariationen - color variations



Für den Außenstoff statt 34x40cm zwei Stücke verschiedener Farbe je 34x21cm zuschneiden und an der Quernaht verbinden, nach Belieben absteppen. Futter wie beschrieben zuschneiden. Rest siehe oben.

Instead of the 34x40cm pieces, cut for each side part two pieces in different colors with the sze of 34x21cm and join them with a horizontal seam. Topstitch if desired.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen