31 Dezember 2016

Neues Spinnprojekt

Jetzt hat es mich doch gepackt, kurzfristig habe ich ein neues Spinnprojekt!



Ich verspinne 50g extraweiche Merino in der melierten Farbstellung "Mojito" von DHG (Italien). Ich plane ein Verzwirnen mit den gleichen Fasern in uni-grün ("irish green"). Schlußendlich wird es Lacegarn geben, was sonst :-) oder ich versuche mal eine Cablee-Zwirnung für ein Vierfachgarn...

Das Spinngerät ist ein "Spinnmaxl" aus dem Hause Matthes; es ist eine "Sonderanfertigung" ohne Haken. Der macht für mich bei einer unterstützten Spindel nicht viel Sinn... noch probiere ich verschiedene "Sitz"positionen auf dem Sofa aus, finde es aber gut daß ich mal spinnen kann ohne aufrecht auf einem Stuhl zu sitzen. Das Spinnen geht natürlich langsamer als mit dem Rad, aber es geht :-)

Den Kammzug habe ich in Stückchen von ca 15 cm geteilt und diese jeweils längs nochmal in 3 Stücke. Diese habe ich dann etwas in die Breite gezupft und aufgerollt - falsche Batts die gerade mal 1 Gramm wiegen. Total süß, und vor allem gut zu handhaben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen