30 Juni 2016

Fertig: Handtasche



Aus Stoffresten und buntem Nähgarn ist diese Tasche entstanden - als Designidee habe ich mich von einer Jeanshose inspirieren lassen. Bei Form und Größe habe ich mich an einer gekauften Tasche orientiert, die ich von den Dimensionen her ganz wunderbar finde.



Die Träger sind aus frechem Eulenstoff, der auch aus der vorderen Tasche "rausspitzt".



Innen gibt es zwei Steckfächer für Handy und Bonbons :-)



Auf der anderen Seite befindet sich das obligatorische Reißverschlußfach. Und weil ich dort so viel Krams drin habe, sind auch dort ein paar Steckfächer. Außerdem habe ich eine Öse befestigt, an der ich meinen Schlüsselbund per Karabiner befestigen kann - kein Suchen mehr :-)

Was jetzt noch fehlt ist ein "Taschenbutler". Das ist ein rechteckiger Einsatz, der ebenfalls Steckfächer haben kann und die Tasche im Inneren nochmals aufteilt. So entfällt auch die Suche nach dem Geldbeutel...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen