28 März 2016

Fertig: Wolljacke



Schnitt: Burda

Material: "Wollstoff" (ich vermute einen hohen Polyanteil, da der Stoff beim Waschen zwar weicher geworden aber nicht geschrumpft/gefilzt ist)

Details: an den Kanten von Saum, Ärmeln und Kragen habe ich die Schnitteile an die Webkante gelegt, da diese leicht fransig ist. Das paßt zum Stil der Jacke, die mit offenen Kanten gearbeitet ist. Da mein Stoff sich aufribbelt, habe ich alle Kanten mit der Overlock versäubert; die Versäuberung ist sichtbar. An der Quernaht der Vorderteile, den Teilungsnähten des Rückenteils sowie an den Kanten der Taschenpassen habe ich türkisfarbenes Garn benutzt.



Die Einsätze am Vorderteil sind ebenfalls kontrastfarben abgesteppt. Im Gegensatz zum Original sind die Taschen oben nur "Fake" also ohne Taschenbeutel.



Untern sind es echte Taschen:



Die sind allerdings ein bißchen zu klein um wirklich funktional zu sein. Noch ein Detailbild von hinten:



Die ist toll geworden :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen