06 Dezember 2014

Anleitung: Jekyll Mütze



Genau wie die Romanfigur “Dr. Jekyll and Mr. Hide” hat diese Mütze mit Überlänge zwei verschiedene Gesichter, die sich durch Farbe und Textur unterscheiden. Eine Seite wird im Grundstich in neutralem grau gearbeitet, die andere im tunesischen Strickstich in einer Knallfarbe. Dadurch ergeben sich viele Tragemöglichkeiten – die neutrale Seite ist unauffällig, die Seite mit Leuchtfarbe läßt einem aus der Masse hervorstechen. Und falls die Entscheidung schwer fällt, kann diese Mütze auch als „Beanie“ mit kontrastfarbenem Umschlag getragen werden. Oder man läßt die innere Mütze am Rand hervorstehen; so sitzt die innere Mütze als “Beanie” und die äußere Mütze hat eine deutliche Überläge.



Größen
S(M, L) = Kopfumfang 52(55, 58)cm, wird mit 5% Dehnung getragen = fertige Größe 49,5(52,25; 55)cm



Die Anleitung gibt es auf deutsch und englisch über Ravelry: Jekyll Mütze

Kommentare:

  1. Das ist ja eine interessante Mütze. Und auch das pinkfarbene ist gehäkelt (sieht total nach Strick aus)?
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja auch das pinke ist tunesisch gehäkelt, es gibt da einen "Strickstich" :-)

    AntwortenLöschen