24 März 2014

Zwischenstand: Webstoff



80 cm Stoff sind inzwischen gewebt. Und die Kanten werden sehr ordentlich :-)

23 März 2014

Grüne Lasagne (vegetarisch)



Gerade ausprobiert und für lecker befunden: grüne Lasagne, mal als Abwechslung zur üblichen Tomaten-Lasagne oder bei Tomatenunverträglichkeit :-)

Zutaten:
1 Pck Dinkel-Lasagneblätter
2 Pck Sojacreme (à 200 ml)
1 Glas Bärlauchpesto
200g Mais
250g Ziegenkäse oder je nach Verträglichkeit
1 Pck (250g) Sojaschnetzel fein
Sojasauce (oder Tamarisauce, die ist weizenfrei)
Wasser

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Sojaschnetzel in warmem Wasser ca 5 Minuten einweichen, derweil den Käse reiben.
Die Sojaschnetzel mit reichlich Sojasauce anbraten, dabei öfter durchrühren.
In einer Schüssel die Sojacreme, das Pesto und ca 1/2 Liter Wasser vermischen.

Nun wird in eine Auflaufform eingeschichtet:
eine Lage Nudeln, darauf die Hälfte der Sojaschnetzel, die Hälfte des Mais, 1/3 der Sauce und etwas Käse. Für die zweite Schicht wiederholen. Dann mit den restlichen Nudel abdecken, den Rest Käse und Sauce daraufgeben. Bei Bedarf noch Wasser nachgießen bis die Form gefüllt ist.
Vorsichtig in den Ofen schieben, dann 45 Minuten backen.

22 März 2014

Fertig: Tausch-Lace-Tuch



Das Tuch ist fertig genadelt und gespannt - der durchmesser ist etwa 130 cm. Schööööön - un jetzt kann es auf die Reise gehen zu der zukünftigen Trägerin :-)

Material: Fyberspates Scrumptious Lace
Anleitung: Heliotaxis Pi Shawl von Renata Brenner

19 März 2014

Angewebt



So sieht das erste Stück Stoff aus... schlichte Leinwandbindung, herrlich schön :-)

(Bis zum lilafarbenen Garn habe ich übrigens einen Hilfsfaden eingewebt, damit sich die Fäden gleichmäßig verteilen. Das kommt später wieder weg!)

17 März 2014

Fertig: Raglan-Shirt



Auch fertig ist ein Ragan-Shirt, bei dem ich aus meinem Grundschnitt die Raglanversion selbst gebastelt habe. An Vorder- und Rückenteil habe ich mir den gewünschten Nahtverlauf aufgezeichnet und die "Schulterstücke" dann an die Ärmelkugel "angeklebt". Sitzt erstaunlich gut!

11 März 2014

Knitty Frühling/Sommer 2014...

... ist online!

Hauptsächlich Tücher und Oberteile, aber auch ein wenig Socken. Ist was für euch dabei?

10 März 2014

05 März 2014

Neu: mein erstes Web-Näh-Projekt

Nach etwas Probeweben kann nun mein nächstes Webprojekt starten. Aus dem geribbelten Garn soll eine Jacke werden wie folgt: ein Stück Stoff ergibt Vorder- und Rückenteile. Die Teile sind dabei an den unteren Seitennähten verbunden so daß ich minmal schneiden muß. Die Webkante bildet dabei den Saum und die Kettfäden ergeben eine kleine Fransenborte an den vorderen Längskanten. Aus einem separaten Stück Stoff werden die Ärmel zugeschnitten.

Und ja das heißt ich muß in den handgewebten Stoff schneiden... ob ich das hinbekomme wird sich noch zeigen!



388 Fäden brauche ich für die nötige Breite, und die sind bereits in 4 Strängen geschärt. Jetzt geht es an den Webstuhl! Der Stoff wird in schlichter Leinwandbindung gewebt, aber es gibt auch ein paar Herausforderungen. Da die Webkanten den Saum bilden, sollen die Kanten möglichst schön werden. Und wenn ich ein neues Stück Garn ansetzen muß soll man das möglichst nicht sehen - da kann ich aber an einer der Kanten ansatzen, denn da werde ich die Schulternähte herausschneiden. Und ob ich die Dimensionen des benötigten Stoffes wie geplant hinbekomme ist auch fraglich. Die Stoffbreite bestimmt die Länge der Jacke (und auch die Kragenhöhe), die Länge des gewebten Stoffes bestimmt den Übertritt an der Jackenvorderseite. Ein bißchen Spielraum hat das Ganze, aber so in etwa soll es eben hinhauen... seien wir gespannt!



Unterstützt wurde die heutige Wickelaktion von selbstgebackenem Schokokuchen (in der veganen Variante wegen Allergien). Wenn ich bei den Berechnungen einen Fehler gemacht habe dann war's der Kuchen ;-)

03 März 2014

Zwischenstand: Tausch-Lace-Tuch



Noch etwa 10 Runden bis zum Abketten... das Ding wird groß!