06 Januar 2014

Fertig: Tassen-Teppiche

Während ich auf das Material für mein nächstes Webprojekt warte, habe ich ein paar Sockenwollreste verwertet:



Die Kette mit 72 Fäden war schnell gewickelt und auch schnell auf den Webstuhl aufgezogen. Und ebenso flott ging dann auch das Weben...



...und so entstanden 12 kleine "mug rugs", zu deutsch "Tassen-Teppiche" :-)

Der Pappstreifen im oberen Bild dient als Abstandshalter, so daß die Fransen alle gleich lang sind. Mit einem Rollschneider waren die einzelnen Teile dann auch schnell auseinandergeschnitten.

Die Rändern sind mit einem kleinen Saumstich versehen, damit nichts aufgeht. Die Fransen sind 1,5cm kurz gehalten damit nichts vertüddelt. Dadurch daß die Kettfäden aus bedruckten Garnen sind und der Schußfaden uni (schwarz), ist jeder der kleinen Teppiche etwas anders aber sie gehören trotzdem alle zu einer "Familie".

Jetzt muß ich mal schauen wo ich die unterbringe. Das sollte aber kein Problem sein :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen