27 Januar 2014

Zwischenstand: Männerschal



Das Weben ist fertig, jetzt fehlt nur noch das Fransenwickeln...

26 Januar 2014

Zwischenstand: Tausch-Lace-Tuch



Etwa 1/4 der Runden sind gestrickt und das Lace-Motiv wird erkennbar :-)

(meine Daumen sind in der Mitte des Tuches)

25 Januar 2014

Fertig: Katzenshirt



Ich habe gerade keine Lust meine Schneiderbüste herzurichten, daher nur ein (schlechtes) Shirt-liegt-auf-dem-Boden-Bild... Den Stoff fand ich so witzig, das mußte einfach :-) Der Schnitt hält sich zurück, ein schlichter Basis-Schnitt mit Abnähern (selbst gezeichnet).

24 Januar 2014

Fertig: Shrug



Schnell genäht war dieser Shrug aus einem Rest Jersey. Die Anleitung ist aus dem Burda Modemagazin 11/2013.

23 Januar 2014

Zwischenstand: Zopfsocken

Dieses Projekt habe ich gar nicht vorgestellt - höchste Zeit das nachzuholen!



Ich stricke Liab (kostenlose Anleitung über Ravelry von General Hogbuffer) aus Regia Angora. Ein Knäuel hat auch wirklich gereicht für diesen ersten Socken... Das Zopfmuster beginnt hinten, läuft nach vorne und verschmizt dort zu einem Zopf, der dann wieder in Rippen ausläuft. Einfach toll... (ich versuche mich später an besseren Bildern)

22 Januar 2014

Zwischenstand: Männerschal



Der Schal mißt inzwischen 1,2 Meter und ich habe mal einen der zwei Doppelstreifen in rot geknipst. Der Trick mit den dichteren Randfäden funtioniert sehr gut!

21 Januar 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage 4/2014

Das Wollschaf fragt heute:

"Erzähl doch mal"- bekannt aus diesen Journalbüchern, die es so gibt, und die man werdenden Eltern/Großeltern so schenkt, damit die für ein Neugeborenes Erinnerungen aufschreiben, die es dann später lesen kann. Wie seid Ihr zum Stricken gekommen? Was war Auslöser? Gab es einen Anlaß oder hat Euch ein lieber Mensch infiziert?

Ich habe die Kreativität in den Genen, und mit einer stets strickenden Mutti war es nur eine Frage der Zeit bis die Worte "zeig mir das doch mal!" aus meinem Mund kamen... da war ich im Grundschulalter, also wohl etwa 8 Jahre alt. Und seit dem lerne ich stets noch dazu :-)

20 Januar 2014

Angefangen: Tausch-Lace-Tuch

Über Ravelry habe ich einen Tauch vereinbart: Astrid aus Dänemark mag große Tücher, mag sie aber nicht stricken. Ich stricke gerne Tücher, habe aber schon einige... also stricke ich für Astrid und bekomme dafür Stashzuwachs :-)



Als Garn hat sich Astrid Fyberspates Scrumptious Lace in "cherry", oder auch "vampirrot" ausgesucht. Bei einer Lauflänge von 1000m/100g ist das Garn recht dünn und ich stricke mit Nadelstärke 2,5mm.



Die Anleitung ist Heliotaxis Pi Shawl (kostenlos über Ravelry von Renata Brenner).

14 Januar 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage 3/2014

Das Wollschaf fragt heute:

Ich möchte gerne wissen, welches Programm zum Erstellen von Strickdiagrammen / Charts, z.B. für Lace, Ihr einsetzt oder empfehlen könnt. Ich habe mal ein paar ausprobiert, aber allzuoft liessen die Programme dann nur 30 Maschen zu in der Breite und oft sollen es ja doch mehr werden. Ich hab Android und WIN-Programme angeschaut, aber: gefallen hat mir nur "Aran Paint + Basic", http://members.iinet.net.au/~coolhoun/mainscreen.html Vielleicht habt Ihr noch mehr Empfehlungen? Falls Ihr aber Eure Muster alle selbst zeichnet, da hab ich im Austausch für Tipps einen kleinen Link-Hinweis: http://www.laylock.org/blog/2013/02/knitting-on-paper/ Da gibts ein PDF zum Download, eine Druckvorlage, bei der die Kästchen wie Maschen und nicht wie Quadrate aussehen ;=)

Ich persönlich benutze gerne ein Tabellenkalkulationsprogramm. Da habe ich zwar keine spezielle Strickschrift/Symbole, aber man kann sich ja diverse Zeichen definieren. Und die Zellengröße kann auch individuell eingestellt werden...

09 Januar 2014

Männerschal

Das erwartete Garn ist inzwischen eingetroffen:



Schulana Filini in weiß/grau/schwarz und einmal tomatenrot. Daraus soll ein gewebter Männerschal werden, etwa 30 x 200 cm plus Fransen. Die Farben hat der Empfänger selbst ausgewählt!



Das Schären ging mit mehreren Fäden gleichzeitig recht schnell. Und für Leinwandbindung sind die Litzen auch schnell eingezogen :-)



Bereit zum Weben!

Damit der Schal auch schön locker wird, wende ich diesmal einen kleinem Trick an aus einem meiner Web-Bücher. Jeweils zwei Fäden am Rand werden verdoppelt, sprich mit doppelter Fadendichte in das (den?) Riet eingezogen. Dadurch kann der Schußfaden nicht so dicht an die anderen Fäden herangeschoben werden (jedenfalls nicht ohne extra Kraftaufwand).

Die beiden roten Streifen in der Kette sollen sich im Schuß wiederholen - knapp nach Beginn und dann mit jeweils ca 30 cm Abstand, so daß sich 5x2 Streifen ergeben. Diesmal werde ich den Abstand zwischen den Streifen messen und nicht die Schußfäden zählen, denn der Schal soll zusätzlich zum Farbesign auch noch möglichst genau 2 Meter lang werden.

06 Januar 2014

Fertig: Tassen-Teppiche

Während ich auf das Material für mein nächstes Webprojekt warte, habe ich ein paar Sockenwollreste verwertet:



Die Kette mit 72 Fäden war schnell gewickelt und auch schnell auf den Webstuhl aufgezogen. Und ebenso flott ging dann auch das Weben...



...und so entstanden 12 kleine "mug rugs", zu deutsch "Tassen-Teppiche" :-)

Der Pappstreifen im oberen Bild dient als Abstandshalter, so daß die Fransen alle gleich lang sind. Mit einem Rollschneider waren die einzelnen Teile dann auch schnell auseinandergeschnitten.

Die Rändern sind mit einem kleinen Saumstich versehen, damit nichts aufgeht. Die Fransen sind 1,5cm kurz gehalten damit nichts vertüddelt. Dadurch daß die Kettfäden aus bedruckten Garnen sind und der Schußfaden uni (schwarz), ist jeder der kleinen Teppiche etwas anders aber sie gehören trotzdem alle zu einer "Familie".

Jetzt muß ich mal schauen wo ich die unterbringe. Das sollte aber kein Problem sein :-)

03 Januar 2014

Fertig: Resteschal



Und schwups ist der Resteschal auch schon fertig! Die Fransen sind diesmal als normaler Zopf geflochten - da schwingen sie aber nicht so schön wie die runden Zöpfe meines ersten Schales. Indsgesamt ist der Schal auch etwas fest geworden, aber man kann sich darin wunderbar einwickeln :-)

Maße: 25 cm breit, 185 cm lang plus Fransen