21 Oktober 2013

Anleitung: Sarissa



Endlich habe ich die Anleitung zu meinem Herbst-Tuch fertig :-)

Dieses Tuch besteht aus Flächen im Krausmuster und einem einfach zu strickenden „Federmuster“. Begonnen wird oben am Halsausschnitt und man arbeitet in Reihen dreieckförmig nach unten. Dabei entsteht die erste Fläche im Krausmuster. Kurz bevor das Tuch langweilig wird, beginnt das „Federmuster“. Durch eine Variation bei den Zunahmen wirkt die untere Ecke des Tuches wie „abgeschnitten“ so daß sich eine etwas andere Silhouette ergibt. Die Anleitung ist ohne Stricktabellen geschrieben. Aufgrund der flächigen Muster eignet sich dieses Design auch für bunte Lacegarne, die die üblichen Lochmuster „verschlucken“.



Neben der Anleitung für das abgebildete Tuch bietet dieses Muster auch eine weitere Anleitung für ein Tuch in beliebiger Größe (wenn man z.B. mehr als 100g des angegebenen Garnes verstricken möchte oder ein anderes Garn mit anderer Lauflänge benutzt). Zudem kann der Anteil an „Federmuster“ nach Belieben variiert werden.

Die Anleitung findet ihr wie immer über meine Ravelry-Seite (auch für Nichtmitgieder!).

Das Originalgarn ist handgefärbt von Margit alias Alte Künste - sie färbt ausschließlich mit Naturmaterialien und zaubert damit so tolle Färbungen wie die "Königin der Nacht", die ich für dieses Tuch verstrickt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen