27 September 2013

Red-Heart-Verlosung



In die Verlosung gehen: ein Knäuel "Sashay" in blau plus Rundstricknadel in Stärke 5mm plus Anleitung - alles komplett für einen Rüschenschal!



Die Farben sind nicht ganz getroffen, das blau ist in Wirklichkeit "neutaler".

Wie könnt ihr gewinnen?
Hinterlaßt einfach einen Kommentar (bitte mit einem (Pseudo)Namen, damit ich den/die GewinnerIn benennen kann). Alle Kommentare bis Dienstag den 1. Oktober 23:59 Uhr gehen in den Lostopf und der Zufall entscheidet.

26 September 2013

Anleitung: Textured Shawl

Heimlich gewerkelt im Frühjahr...



... und nun im Magazin "knit.wear fall/winter 2013" bei Interweave erschienen. Was auch heißt, daß es diese Anleitung erstmal nur auf englisch gibt... aber die deutsche Übersetzung kann ich in einem Jahr veröffentlichen. Das Muster strickt sich jedoch recht einfach, da sollten auch geringe Strickenglischkenntnisse ausreichen.



Rechte und linke Maschen, Zunahmen und ein bißchen zählen, mehr braucht es nicht um dieses halbrunde Tuch entstehen zu lassen. Das Originalgarn besteht aus Kaschmir und Seide, ein kuschelweicher Luxus... der leider auch etwas fusselt.

Ein bißchen Plauderei aus dem Designer-Nähkästchen: Das Garn habe ich zur Verfügung gestellt bekommen, im Gegenzug darf ich dann das Tuch aber nicht behalten. Bei der Farbwahl haben die Designer keine Mitsprache, die wird vom Verlag getroffen. So kommt es, daß ich mich mal mit einem gelborangenen Tuch ablichten lasse:



Und hier noch ein Bild, auf dem man die Textur des Tuches besser erkennen kann:

25 September 2013

Design-in-Progress: Herbst-Tuch



Es ist abgekettet! Nun darf es baden und dann wird es gespannt. Die dazugehörige Anleitung ist auch schon in Arbeit...

21 September 2013

Angestrickt: Red-Heart-Socken



Das Garn hat lustige Tupfen :-) und wenn es weicher wäre, würde ich mir Handwärmer stricken. Aber die "klassische" Sockenwollezusammensetzung ist meiner Haut zu kratzig und so gibt es Männersocken. Ja, Männersocken mit bunten Tupfen!

20 September 2013

Design-in-Progress: Herbst-Tuch



Hier mal einen Blick auf die "Spitze" im Randmuster... die Zunahmen sind anders verteilt, so daß das Tuch nicht dreieckig sondern trapezförmig wird.

18 September 2013

Das Red-Heart-Paket

Fangen wir mal mit dem Zubehör an :-)



Die Stricknadeln tragen die Marke "Self Casa" und das Logo von Coats. Es gibt Stabnadeln, Nadelspiele und Rundnadeln. Mit den Rundnadeln habe ich nicht gestrickt, aber der Übergang von Spitze zu Seil wirkt eher hakelig. Aber da bin ich eh Addi-verwöhnt :-)
Bei den Nadelspielen habe ich bei den verschiedenen Marken bemerkt, daß es große Unterschiede gibt von der Materialzusammensetzung. Die neuen Sets von Prym zum Beispiel sind aus so weichem Material, daß die Nadeln bei mir sofort verbogen sind. Da im Paket auch ein Knäuel Sockenwolle ist, werde ich das Self-Casa-Nadelspiel mit der Sockenwolle testen und euch berichten.



Sehr praktisch ist das Maßband: der Einzieh-Mechanismus verhindert Bandsalat, und mit dem Karabinerhaken kann das Maßband auch z. B. an einer Projektasche befestigt werden und geht nicht verloren. Eine Seite zeigt Zentimeter, die andere Zoll. Das bleibt bei mir :-)



Drei Anleitungen waren auch dabei, für einen Rüschenschal, eine Babydecke und eine gehäkelte Tasche. Das Spektrum ist also sehr breit, so daß man für (fast?) alle Zwecke eine passende Anleitung finden sollte. Weitere kostenlose Anleitungen gibt es auf der Homepage.



Und jetzt kommen wir zu den Garnen :-)
Viele Garne bestehen aus oder enthalten Kunstfasern, aber es gibt auch diverse Sorten mit bzw. aus Naturfasern. Der Einfachheit halber hier mal eine Liste der abgebildeten Garne (linke Spalte von oben nach unten, dann rechte Spalte von oben nach unten):
"Sasha", ein breites Netzband aus 97% Acryl und 3% Polyester, 100g = 27 Meter, Nadelstärke 5,5
"Sport Socks Color", ein 4-fach Sockengarn aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid, Nadelstärke 2-3
"Miami", ein klassisches Baumwollgarn, 50g = 120 Meter, Nadelstärke 2,5-3,58
"Fina DK" in einem tollen Fuchsia, 100% Schurwolle (Superwash), 50g = 140 Meter, Nadelstärke 4
"Niki", 80% Acryl, 20% Wolle, 50g = 106 Meter, Nadelstärke 4-5
"Detroid", 100% Acryl, 100g = 250 Meter, Nadelstärke 4-4,5
"Soft", 100% Acryl, 100g = 167 Meter, Nadelstärke 5
"Soft Baby Steps", 100% Acryl, 100G = 164 Meter, Nadelstärke 5

Ein breites Sortiment, von klassisch über pflegeleicht bis zu Naturfasern und Effektgarnen!

Die Garne werde ich euch noch etwas genauer zeigen und das eine oder andere Knäuel verlosen, damit ihr auch testen könnt. Bleibt dran!

14 September 2013

Fertig: handgesponnenes Garn in P I N K



Tatatataaaaaa:

#1: 27g, 177m (50g = 328m)
#2: 23g, 115m (50g = 249m)
#3: 51g, 297m (50g = 291m)
#4: 50g, 284m
#5: 50g, 293m

Die Schwankungen bei der Lauflänge sind nicht ganz so stark wie beim grauen Garn.

Die Farbe finde ich immer noch obergenial. Damit kann man nicht übersehen werden :-)

13 September 2013

Werbepaket von Red Heart

Ihr kennt vielleicht über amerikanische Internetseiten die Garne der Firma "Red Heart". Diese Woche wurde ich angeschrieben, daß die Garne nun in Europa und somit auch Deutschland erhältlich sein werden und daß man mir ein Garnpaket zuschicken möchte. Da sage ich doch nicht nein :-)

Die deutsche Webseite findet ihr hier : Red Heart

Red Heart gehört zur Firma Coats und schreibt zur Markteinführung:
"Mit 31 verschiedenen Garnen von Fashion-, Basic-, Baby- bis hin zum Sockengarn mit einem breiten Farbsortiment ist für jeden etwas dabei. Man kann aus über 100 Gratismustern wählen, wobei jede Woche neue Muster auf den Webseiten zu finden sein werden.
Außer den Garnen und Gratismustern finden Sie auf der Website auch Lernecken mit Anleitungen und Videos für Strick- und Häkeleinsteiger. Zudem gibt es einen Blog, indem Wissenswertes über Community Aktivitäten, Neuigkeiten und neu vorgestellten Mustern und vieles mehr nachgelesen werden kann."



In meinem Paket sind diverse Knäuel Garn in unterschiedlicher Dicke und Zusammensetzung. Außerdem sind Stricknadel der Marke "Self Casa" dabei, drei Anleitungen, ein Maßband und eine robuste Tragetasche.

Übers Wochenende werde ich mir das Paket mal in Ruhe ansehen und euch dann Genaueres erzählen. Auf den ersten Blick kann ich schon sagen daß ich einige Garne weitergeben möchte (weil z. B. orange einfach nicht meine Farbe ist). Ich denke da wird es mindestens eine Verlosung geben. Bleibt dran!

12 September 2013

Design-in-Progress: Herbst-Tuch



Tada.... ein bißchen Muster ist bereits zu sehen :-)

11 September 2013

Knitty Deep Fall 2013

Wah, gerade frisch online :-)

Knitty Deep Fall 2013

Die Socken Deflect könnten glatt ein Design von mir sein... etwas Zopfmuster, natürlich gespiegelt auf den beiden Socken, und ungewöhnliche Zwickelabnahmen. Das kommt auf meine unendliche Tapetenrolle!

Die verstrickte Dienstagsfrage 37/2013

Das Wollschaf fragte gestern:

In letzter Zeit hat das Häkeln wieder an Bedeutung gewonnen. Man sieht viele Häkelanleitungen online und in Zeitschriften. Hast Du in der letzten Zeit gehäkelt? Wenn ja, was?
Häkelst Du gern, magst Du vielleicht sogar noch lieber als Stricken?
Weshalb, oder weshalb nicht?


Tatsächlich habe ich ein Häkelprojekt in Arbeit, nämlich aus meinem handgesponnenen Garn :-)

Genauer gessagt es ist tunesisch gehäkelt. So ein Ding zwischen stricken und häkeln... aber macht Spaß. Stricken ist mir dennoch lieber, denn da kann ich auch mal "blind" stricken (wie bei einer glatt-rechts-Socke) und dabei wunderbar entspannen. Beim Häkeln muß man dann doch ständig schauen wohin der Haken soll. Aber: etwas Abwechslung bringt Würze ins Hobby :-)

07 September 2013

Design-in-Progress: Herbst-Tuch



Das Ende der Kraus-Setion ist erreicht, jetzt wird es Zeit für ein Muster...

05 September 2013

Socken... genäht! Teil 2

Wie hier bereits berichtet, versuche ich mich im Sockennähen. Die ersten Socken waren leider beim zweiten Tragen über der großen Zeh durchgescheuert... also ein neuer Versuch mit anderem Stoff:



Diese Socken sind aus nicht ganz so dünnem Baumwolljersey und sehen nach dem zweiten Mal Tragen immer noch gut aus. Viskosejersey scheint sich also nicht zu eignen.

Gleichzeitig läuft noch die zweite "Testreihe": bleiben Socken ohne Gummi oben? Die abgebildeten schonmal nicht, ich denke da habe ich zuviel an Weitenzugabe gemacht...

01 September 2013

Fertig: Handgesponnenes

Das graue Garn ist fertig:



Insgesamt sind es 5 Stränge geworden. Zwei schafften es nicht mehr aufs Bild, die werden bereits verarbeitet :-)

Statistik:
#1: 46g, 393m (50g = 424m)
#2: 33g, 260m (50g = 387m)
#3: 10g, 65m (50g = 318m)
#4: 48g, 314m (50g = 323m)
#5: 43g, 252m (50g = 291m)

Die Stränge sind sehr unterschiedlich in der Dicke geworden. Daher habe ich beschlossen, das Garn zweifädig zu verarbeiten. Das dickste Garn und das dünnste ergeben etwa die gleiche Läuflänge wie das zweitdickste und das zweitdünnste. Das mittlere Garn nehme ich mit sich selbst doppelt. Voila :-)

Was ich damit werkele, bleibt noch eine kleine Weile geheim. Ich verrate aber schonmal, daß ich das graue Garn zusammen mit dem pinken verarbeiten werde... wobei das pinke Garn nich nicht gnaz fertig ist. Etwas Zwirnen und Baden ist noch nötig :-)

Zur Erinnerung: das Garn habe ich aus selbstkardierten Batts gesponnen.