28 April 2013

Fertig: Jersey-Jacke

Und hier kommt eine Bilderflut zu meiner neuen Jacke :-)



Grundlage ist der Schnitt 114 aus dem Burda-Heft 1/2013.

Die Vorderteile bestehen jeweils aus zwei Teilen - einmal aus dem grauen Oberstoff, und einmal aus einem zarten Stöffchen mit angeschnittenem Kragen. Für letzteres habe ich zufällig einen Pailletten-Organza gefunden, der die eigetlich legere Freizeit-Jacke sogar bürotauglich macht.

Natürlich geht es bei mir nicht ohne Änderungen :-)
Ich habe die Länge gekürzt und eine kräftige Taillierung hinzugefügt und so die Jacke an meine Sanduhr-Figur angepaßt.



Außerdem habe ich noch einen Gürtel genäht, damit ich die Jacke auch "geschlossen" tragen kann. Handgemachte Schlaufen aus dickerem Nähgarn halten ihn am Platz.



Die Kanten habe ich mit schwarzem Nähgarn gesteppt. So wird das Schwarz des schalartigen Vorderteils nochmal aufgegriffen.



Hier noch die Rückenansicht - die Nähte beinhalten Abnäher um die Jacke noch mehr auf Figur zu bringen.

Eine tolle Jacke die ich bestimmt oft tragen werde!

27 April 2013

Zwischenstand: neues Design



Soweit zum Schaft.... vorne sind zwei Streifen im schrägem Maschenverlauf, dazwischen ein Streifen "gerade". Dieses Thema wird sich über den ganzen Socken ziehen und die verschiedenen konstruktionsbedingten Elemente (also Zwickel und Spitze) miteinbeziehen. Mehr dazu aber in den nächsten Beiträgen, dann mit Bildern :-)

22 April 2013

Werkeln für den Guten Zweck



5 Frühchenmützen, einmal Stirnband und einmal Minisocken für Frühchenstricken.de - und zwei Jerseymützen für Hut-macht-Mut.

20 April 2013

Zwischenstand: Stickbild



Heute mal etwas zerknittert... und mit einem großen Fortschritt auf Seite 16. Was noch fehlt ist die "Schulter" der Frau Harlekin (und weinge Stiche am Hintergund). Seite 17 sticke ich auch schon mit, damit ich nicht so oft die Farbe wechseln muß.

17 April 2013

Fertig: Wasserfallshirt



Stoff: Jersey in einem tollen dunkellila
Schnitt: selbst erstellt

Ein schöner, dezenter Wasserfallausschnitt... stand schon läger auf meiner Projekteliste :-)

Bei den meisten Schnitten ist nur ein knapper Besatz vorgesehen, der sich beim Tragen aber gerne mal nach außen schummelt. Damit das hier nicht passiert, geht der Besatz bis knapp unterhalb des Armausschnittes.

16 April 2013

Die verstrickte Dienstagsfrage 16/2013

Das Wollschaf fragt heute:

Es ist zur Zeit große Mode mit superdicken Nadeln zu stricken. Für mich sind das Besenstiele. Mit welcher Nadelstärke strickt ihr am liebsten? Gefällt euch dickes oder feines Gestrick besser?

Ich mag dünne Nadeln, gerne 2,5 mm oder auch feiner.

13 April 2013

Die Kommentarfunktion...

...steht nun auf "moderiert", das heißt eure Kommentare erscheinen nicht sofort sondern werden von mir manuell freigeschaltet. Die Captcha-Bildabfrage ist leider oft nicht gut zu lesen und in letzter Zeit rutschen zu viele Spam-Kommentare durch den Filter, so daß ich keine andere Möglichkeit sehe euch vor Links zu seltsamen Webseiten zu schützen.

Twist Collective Frühling/Sommer 2013

Die neue Ausgabe ist online!

12 April 2013

Fertig: nochmal Stinosocken



Dieses Paar Socken beendet vorerst die Stino-Reihe.... diesmal aus einer älteren Regia "Avenue Color" und trotz der "Buntheit" für Männerfüße! Einfach schön wenn man weiß daß sich jemand auf handgestrickte Socken freut und bei den Farben auch nicht so "wählerisch" ist wie manch andere Herren :-)

08 April 2013

Garntest: Pascuali "Pinta"

Bei Tichiro habe ich von der Firma Pascuali erfahren, die ausgesuchte Garne abseits des Massenmarktes vertreibt. Dort finden sich Garne aus so exotischen Fasern wie Yak, Bison, Kamel und Nerz... zu entsprechenden, angemessenen Preisen. Von der Sockenwolle "Pinta" und dem Lacegarn "Yak Lace" habe ich mir gleich Musterkarten angefordert - die Farbpalette des Sockengarne ist leider (noch?) begrenzt, aber es sind tolle "Männerfarben". Vom Lacegarn gab es leider keine separate Karte mit allen Farben, aber auf das lila habe ich schon ein Auge geworfen...



Da bei Pascuali Blogger gesucht werden die die Garne testen, habe ich angefragt ob sie mir nicht etwas Garn zur Verfügung stellen wollen für ein neues Sockendesign, das mir im Kopf herumgeht. Diesmal habe ich eine Idee für "Männersocken" mit dezentem Muster. Dazu paßt die Farbpalette der "Pinta" wunderbar. Dieser Strang kam bei mir an:



Das Garn hat eine weichen Griff und ruft danach gleich angestrickt zu werden - aber ich muß erstmal noch meine Designidee in eine skizzenhafte Anleitung umwandeln bevor es losgeht. Und natürlich muß ich erst das aktuelle Sockenpaar noch beenden....

06 April 2013

Zwischenstand: Stickbild



Ich hoffe euch Lesern wird es nicht langweilig mit den ganzen Stino-Socken und Stickbild-Updates... ich persönlich finde es schön, mein Bild endlich wieder "wachsen" zu sehen. Als Slideshow bis zum fertigen Bild käme das bestimmt gut...

Seite 14/15 sind nun endgültig fertig und auf Seite 16 habe ich mir erstmal die großen Flächen mit wenigen Farben ausgesucht. Das stickt sich wesentlich angenehmer...

03 April 2013

Fertig: Stino-Socken



Das nächste Paar Socken ist fertig: grün-braun-Töne für Männerfüße. Das Garn habe ich selbst gefärbt. Die verschiedenen Musterungen an Schaft, Zwickel und Fuß ergeben sich durch die verschiedenen Maschenzahlen.