07 Juni 2012

Neue Haarstäbe

Ich finde Frisuren doof bei denen man zig Haarnaden oder sonstiges Gedöns braucht. Für mich tun es Haargummis oder fürs Hochstecken dann Haarstäbe oder die "Flexi-8". Und haarstabmäßig habe ich welche entdeckt, die aus gefärbten Schichtholz gemacht werden, ähnlich wie die KnitPro-Holzstricknadeln. Der Hersteller ist Ketylo und in Deutschland kann man sie bei Maiden-Like kaufen.



Der kurze ist ca. 13 cm lang und hat die Farbstellung "Purplewood". Der andere mißt etwa 15 cm und ist aus "Mulberry". Durch die dreidimensionale Form kommen die Farbschichten gut zur Geltung. Bei dem riesigen Farbangebot fällt sie Auswahl allerdings nicht leicht... jetzt bin ich aber gerüstet für den Sommer, wo es mir unter der Haarmähne schnell zu warm wird. Fehlen nur noch ein paar Frisurenvariationen, damit ich nicht immer mit den selben 1, 2 Dutts rumlaufe :-)

1 Kommentar:

  1. Coole Dinger! Auf den ersten Blick hätte ich an Fimo gedacht - das ergäbe sicher auch tolle Haarstäbe. Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen