10 Juni 2012

Fertig!!!



Projekt "Hase" (Merino/Angora) ist fertig! & kuschelige Stränge sind es geworden.

Nachdem ich jetzt weiß wie ich schmerzfrei spinnen kann, ging es dann ganz flott :-)

Hier noch ein paar Daten:

Strang 1: 51g, 221m
Strang 2: 67g, 283m
Strang 3: 77g, 280m
Strang 4: 70g, 241m
Strang 5: 72g, 300m
Strang 6: 55g, 210m

Lauflängenmäßig schwankt es von 172 bis 217 Meter / 50g. Sieht man den Strängen gar nicht an...

Gesamtmenge 392 Gramm und 1535 Meter. Wow!

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Wie mißt Du die Lauflänge?
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Beim Wickeln des Stranges zähle ich die Anzahl an Wicklungen. Man kann das auch später am Strang machen, aber so finde ich es einfacher. Nach dem Waschen und Trocknen des Stranges messe ich die Länge des Stranges. Es ist wichtig erst NACH dem Waschen zu messen, denn das Garn zieht sich meist zusammen und "blüht auf".

    Stranglänge x2 xUmwicklungen = Gesamtlänge. Mit dem Gewicht des Stranges kann man dann per Dreisatz die Laufänge auf 50g ausrechnen.

    AntwortenLöschen
  3. OK. So hab ich es bisher auch gemacht.. und ich dachte, Du hättest eine schlauere Idee.. schade. *lach*

    LG Corinna

    AntwortenLöschen