24 November 2011

Dinkelwaffeln (mit und ohne Ei)



Dieses Rezept ist für 2 Waffeln, ideal für zwischendurch. Und wer Gäste hat, nimmt einfach ein Mehrfaches davon!

Das Rezept ist weizenfrei, aber nicht glutenfrei. Es werden keine Milchprodukte verwendet und kein Industriezucker.

Zutaten:
75g Dinkelmehl
15g Agavendicksaft
35g Pflanzenöl
50g Wasser
1 Ei
1/4 TL Weinsteinbackpulver
Messerspitze Vanille

Zunächst alle Zutaten bis auf das Mehl gut verrühren. Das geht auch wunderbar mit einem Löffel (spart das Reinigen des Rührgerätes). Dann das Mehl zugeben und nur soviel Rühren bis alles vermischt ist. Nacheinander 2 Waffeln backen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Tip: zuerst das Waffeleisen einstöpseln. Bis der Teig gerührt ist, ist es heiß genug :-)

Und weil vorher schonmal die Frage nach dem Agavendicksaft aufkam: den bekommt man im Reformhaus, bei Alnatura, je nach Sortiment in Bioläden und auch bei Globus oder dm. Alternativ kann man auch Honig verwenden, allerdings kenne ich mich da mit den Mengen nicht aus.


Nachtrag: und hier kommt noch die Variante ohne Ei:

75g Dinkelmehl
15g Agavendicksaft
40g Pflanzenöl
60g Wasser
1/4 TL Weinsteinbackpulver
Messerspitze Vanille

Zubereitung wie oben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen