03 Oktober 2011

Batts selbstgemacht

Noch nie habe ich ein Batt versponnen. Gut wenn man sich eine Kadiermaschine für ein Stündchen ausleihen kann, dann kann man sich nämlich einfach selber dran versuchen:



Leider hatte ich vergessen die Kamera mitzunehmen. Gerne hätte ich nämlich zumindest das "Vorher" auch noch gezeigt.

Die Batts wiegen je ca. 50g und bestehen aus zwei Tönen türkis und zwei Tönen lila. Um aus den Batts einen glatten Faden spinnen zu können, habe ich Kammzüge verwendet. Damit die Farben schon relativ "gemischt" erscheinen, habe ich die Fasern in dünnen "Schichten" auf das Kardiertier laufen lassen.

Nun bin ich mal gespannt wie der Faden wird. Theorethisch könnte es ein meliertes Garn geben. Oder es erscheint weniger vermischt und hat Stellen an denen nur eine Farbe ist... aber zuvor muß erst noch der "Hase" versponnen werden. Doof nur daß mir zur Zeit nicht so nach spinnen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen