11 Januar 2011

Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2011

Das Wollschaf fragt heute:

Gehoert ihr zu den StrickerInnen, die immer nur an einem Projekt arbeiten, oder liegen mehrere angestrickte Projekte in eurem Strickkorb/eurer Stricktasche/eurer Strickkiste? Wenn ja, woran liegt das? Weil ihr der Wolle nicht widerstehen konntet, oder Abwechslung braucht beim Stricken? Und was sind das gerade fuer Projekte?

Ich versuche mich auf wenige Projekte zu beschränken. Wenn es zu viele sind, kommt es mir vor als käme ich gar nicht vorwärts. Meistens habe ich was großes und was kleines auf den Nadeln, oder zwei kleinere Projekte. Die kleinen Projekte (Socken...) kann man ja auch wunderbar mitnehmen, mit den großen geht das nicht so leicht.

Kommentare:

  1. Bei deinem Stricktempo ist das ja auch nicht so schwierig... bis ich die Anleitung ausgepackt habe, bist du schon fertig. :D

    (Mit wielviel Kilo Wolle muß man die eigentlich bestechen, wenn man einen Strickmantel in Gr 50 haben will? *gg*)

    AntwortenLöschen
  2. Öh danke :-)

    Also generell bin ich gerne zu Tauschgeschäften bereit... *g*

    LG Steffi

    AntwortenLöschen