14 Dezember 2010

Die verstrickte Dienstagsfrage 50/2010

Das Wollschaf fragt deise Woche:

Macht ihr Euch Notizen während der Strickarbeit und wenn ja wie? Nur zu eigenen Entwürfen oder auch in fertigen Schnittmustern? Was macht ihr damit, wenn ihr fertig seid – entsorgen oder abheften?

Ich mache geren eine Strickliste für Zu/Abnahmen, damit ich nicht so viel zählen muß. Änderungen bei zweiteiligen Sachen wie Socken sollte man sich auch notieren, damit Teil 2 wie Teil 1 wird.

Aufheben würde ich die Notizen wenn ich einen Fehler gefunden habe, sofern ich überhaupt die Anleitung aufhebe. Oder wenn ich eine Abwandlung gemacht habe die ich so nochmal stricken würde, wenn ich denn nochmals nach jener Anleitung arbeiten würde.

Ansonsten schreibe ich auch kleine Notizen zu meinen Ravelry-Projekten, so daß ich da nachgucken kann (und der Rest der Welt auch...).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen