29 September 2010

"Cotton Eco" wird eingestellt

Nachdem einige Online-Shops die "Cotton Eco" von Schachenmayr reduziert anbieten, habe ich beim Hersteller mal nachgefragt. Eben kam die Bestätigung: die "Cotton Eco" läuft aus! Wer noch was haben möchte, wartet nicht zu lange mit dem Bestellen.

Ich hatte ja noch ein Äuglein auf das neue lila geworfen. Alerdings sieht die in Natura nicht so kräftig aus wie auf dem Foto. Also meinerseits keine Notfallbestellung diesmal :-)

28 September 2010

Knitty Herbst 2010

Huch, die neue Knitty für den Herbst 2010 ist anscheinend schon online! Noch mit langen Wartezeiten, aber es ist diesmal eine prall gefüllte Ausgabe. Ich überlege ob ich vielleicht Nemesis nachstricke...

Die verstrickte Dienstagsfrage 39/2010

Das Wollschaf fragt heute:

Wie kreativ seid ihr beim Socken stricken, vor allem beim Schaft? Strickt ihr ganz langweilig nur Rippenmuster, oder tummeln sich auf eurem Schaft vor allem ausgefallene Muster? Und wenn ihr Muster strickt, strick ihr dann Zoepfe, oder Lochmuster, oder ausgefallene Rippenmuster?

Lochmuster und Socken (zum Warmhalten!) passen meiner Meinung nach nicht so wirklich zusammen. Wenn mir nach Muster ist, finden sich auf meinen Socken gelegentlich mal Zöpfe. "Langweilig glatt rechts" hat aber auch seine Berechtigung, zB selbstmusternde Garne oder ein Strickerhirn daß sich mit anderen Sachen beschäftigt...

27 September 2010

Gewonnen!

Also momentan läuft mir das Garn einfach nach :-)

Ich hatte mich über den Somemr an der Aktion "Summer of Socks" beteiligt. Bereits im zweiten Jahr gibt es keine Preise mehr, um den Druck herauszunehmen. Dennoch gab es kurz vor Ende einene Wettbewerb: Schätze die Zahl der fertigen Sockenpaare!

Na versuchen kann man es ja mal... und ich lag nur zwei Paare daneben! Als Preis konnte ich wählen zwischen handgefärbter Wolle der Initiatorin dieser Aktion, oder einem Gutschein in einem beliebigen Onlineshop. Da sie leider gerade nichts richtig lilafarbenes dahatte, habe ich dann den Gutschein genommen.



Das sind 250g "Huntington" von Valley Yarns, der Eigenmarke von Webs. Kuschlige Merinosockenwolle :-) je nach Muster die ich auswähle könnte es für gleich drei Paar Steffisocken reichen.

Zwischenstand: Pullunder, Mütze, Beinwärmer

Mit dickeren Nadeln geht es eben schneller voran, und so wurde übers Wochenende der Pullunder und auch die Mütze fertig:



Leider so ganz ohne Taillierung, aber es ist ja nicht für mich...



Die Mütze wird doppelfädig gestrickt mit Nadelstärke 7. Dazu besteht das Muster aus vielen "3 Maschen zusammenstricken", was insgesamt nicht wirklich Spaß macht. Wenigstens war sie wirklich flott fertig :-)

Fehlen noch die Beinwärmer.

Die Anleitungen sind alle in dem Heft "Schachenmayr Inspiration 133".

Faserproben

Die Faserhändlerin meines Vertrauens hat mir Proben gegeben von den neuen Merinokammzügen:



Meine Farbvorlieben kennt sie ja recht gut :-)

Angesichts des momentan stillstehenden Spinnrades versuche ich keine neuen Fasern zu kaufen.... OOOHM!

Zwischenstand: Tauschjacke



Der erste Ärmel ist in Arbeit :-)

26 September 2010

Samstag um halb drei...

...ist irgendwie eine seltsame Zeit um ins Kino zu gehen. Aber zu einem anderen Termin liefen die kleinen gelben Minions eben nicht.

(und noch seltsamerweise steht als Starttermin der 30. September....)

So mache Filmfigur hatte etwas Gestricktes an. Den Schal der Hauptfigur dürfte doch einfach nachzustrickien sein.... ich brauch aber nicht noch ein Projekt *OOOOHM*

23 September 2010

Tauschgeschäft

Mit Susanne von der Glasschmiede habe ich einen Tausch vereinbart: sie färbt mir Wolle, dafür stricke ich ihr ein Paar Socken. Und das kam heute an:



Das gewickelte Knäuel ist für Susanne, und den Strang darf ich behalten ("Lifestyle" von Zitron, 130g). Die Farben sind unheimlich schwer einzufangen da sie so herrlich dunkel sind. Als Überraschung gab es noch ein Stückchen handgesiedete Seife, das an meine Mutti weitergewandert ist :-)

Da wird es jetzt Zeit mein Nadelspiel zu räumen indem ich das angefangene Paar Socken zu Ende stricke...

17 September 2010

Fortschritt: Pullunder



Das Teil wird quer gestrickt. Das Rückenteil ist bereits fertig, das Vorderteil noch in Arbeit. Nach dem zweiten Ärmel kommt ein großer Rollkragen dran und noch ein Rippenbündchen an den Saum.

12 September 2010

07 September 2010

Eingeschoben

Pläne sind dazu da sie zu ändern ;-) und so habe ich kurzfristig noch einen Strickauftrag angenommen.



Ein Pullunder, eine Mütze und Beinwärmer sollen es sein (im Bild die grünen Strickteile). Die Anleitungen sin im Heft "Inspiration 133" von Schachenmayr.

Die verstrickte Dienstagsfrage 36/2010

Das Wollschaf fragt heute:

Gerne würde ich wissen, in wie weit die StrickerInnen es sich zutrauen, "Teile" (Jacken, Pullover, Socken usw.) einfach anhand einer Abbildung (Foto/Zeichnung) nachzuarbeiten auch wenn man länger tüfteln und ggf. sogar ribbeln müsste um ans Ziel zu kommen oder ob immer eine Anleitung gebraucht oder gewünscht wird.

Ich kann auch ein Muster von einem (guten) Bild "abgucken". Vielleicht ist es ein bißchen anders als das Original, aber solange das persönliche Ergebnis gefällt ist das wurscht :-)
Besonders raffinierte Details kann man eventuell nicht abgucken, da braucht's dann doch eine Anleitung.

06 September 2010

Fortschritt: Tauschjacke



Pas de Valse aus Malabrigo Sockenwolle

Ich bin knapp unter den Armausschnitten und habe gerade das zweite Knäuel angefangen. Vorderteile, Rückenteil und Kragen werden ineinem Stück gestrickt.

Fertig: Tauschsocken



Wollmeise
Nadel 2,5mm

Muster: "boyfriend socks" mit Perlmuster statt Linksrippen

05 September 2010

03 September 2010

Fertig: Tauschtuch



Getrickt man meiner Anleitung "Daphne" aus handgefärbter Merinowolle.



Mit 600g wurde das Tuch riesige 85x165cm groß!



Das Garn bekam ich gestellt und als Gegenleistung gab es Strickzubehör :-)

Pakeeet!

Ja schon wieder eins :-) aber das ist soweit dann das letzte. Manchmal häufen sich die Bestellungen einfach...



Eine großzügige Menge der Lana Grossa "Flora" die ja nun nicht mehr produziert wird. Noch ist sie lieferbar, und laut einem Online-Shop kann sogar noch beim Hersteller nachgeordert werden. Wer also noch was möchte, sollte nicht zu lange warten!

Geplant habe ich die Jacke "Cassidy". Da muß ich mal schauen was ich mit dem Muster mache, meine Maschenprobe ist nämlich viel feiner (wer hätte das gedacht).

02 September 2010

Mützen für den guten Zweck

Neben Frühchendecken stricke ich seit kurzem auch Mützen für die Aktion Hut-macht-Mut. Es gibt Anleitungen auf dieser Seite, es werden aber alle Arten von Mützen gerne genommen. Nur aus weichem Material sollten sie sein; Sockenwolle geht aber auch. Da kann man doch wunderbar Reste aufbrauchen!


Reste von meinem Pullover


Reste von der Mütze mit uni-Farbe

Ich stricke dabei in der "Spiraltechnik". Kurz gesagt verteilt man die Farben über die gesamte Runde. Dann strickt man mit einem Faden bis man auf den nächsten stößt. Mit diesem geht es dann weiter, aber ohne die Fäden zu verkreuzen! So hat man keinen Versatz beim Farbwechsel.

Pakeeet!




Ich hatte bei den Herbstneuheiten von dem neuen Garn "Cosmo" aus dem Hause ONline berichtet. Es ist quasi Sockenwolle mit 5% Kaschmir, weshalb das Knäuel fast 7€ kosten soll(te). Völlig überteuert!
(irgendwie finde ich aber jetzt gar keinen Shop mehr mit dem Preis. huh.)

Aber nach ein wenig Sucherei im Internet, stieß ich auf einen Online-Shop der das Knäuel für 4,50€ anbietet. Dafür kann frau mal zwei Knäuelchen erwerben für feine Socken! (Der Shop mutet ein bißchen seltsam an und die Farben muß man im Kommentarfeld der Bestellung angeben, aber alles lief reibungslos und die Sendung war schnell da!)

Wenig später habe ich dann auch noch zwei andere Shops gefunden die es ebenfalls für unter 5€ verkaufen.

Äh ja, zwei weitere Knäuelchen durften auch noch mit: "Starwool light", ebenfalls von ONline. Die Farbe ist schlecht getroffen: das ist genau das lila das meine Kamera immer als blau ablichtet...

01 September 2010

Fertig: Sockenwolltuch



Als "Zwischendurchprojekt" weil mich die Strickweise interessiert hat :-)



Gestrickt aus Sockenwolle in zwei uni-Farben. Es ist 45cm hoch, 125cm breit und hat bereist ein neues Zuhause gefunden.

Die Anleitung heißt "Aase's Shawl" von Kristi Holaas.