31 Juli 2010

Kinotip: Inception

Endlich mal wieder ein Film, der eine Geschichte erzählt und nicht nur eine fadenscheinige Story um jede Menge Action zu "rechtfertigen". Es geht um "geteiltes Träumen", mit dem man so allerhand anstellen kann. Neue Welten erschaffen, oder auch Ideen klauen. Und da Träume im Kopf stattfinden, kommt natürlich jede Menge an Persönlichkeit bzw Erfahrungen der "Träumenden" dazu. Mehr will ich nicht erzählen, nur noch erwähnen daß am Ende ein Aufschrei durch den ganzen Kinosaal ging.

Fazit: anschauen!

1 Kommentar:

  1. Toller Kinotipp! Mein Fazit: ja Du hast recht!!! (Waren am Donnerstag im Kino :-)))) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen