31 Juli 2010

Kinotip: Inception

Endlich mal wieder ein Film, der eine Geschichte erzählt und nicht nur eine fadenscheinige Story um jede Menge Action zu "rechtfertigen". Es geht um "geteiltes Träumen", mit dem man so allerhand anstellen kann. Neue Welten erschaffen, oder auch Ideen klauen. Und da Träume im Kopf stattfinden, kommt natürlich jede Menge an Persönlichkeit bzw Erfahrungen der "Träumenden" dazu. Mehr will ich nicht erzählen, nur noch erwähnen daß am Ende ein Aufschrei durch den ganzen Kinosaal ging.

Fazit: anschauen!

30 Juli 2010

Herbstneuheiten Gedifra

Die neuen Garne kann man hier sehen.

Einzig interessant wäre die Extra Soft Merino Fino, wobei mir die für einen Pulli schon wieder zu dick wäre ( da Wolle). Angegebene Nadelstärke ist 4mm - ein bißchen dick, oder?

Herbstneuheiten ONline

Auch von ONline gibt es neue Garne!

Cosmo gefällt mir von der Lauflänge und Farbe(n) her, aber möchte ich wissen was so ein Knäuel kostet?!

(kurze Inernetsuche brachte einen Preis von 6,75€ wegen der 5% Kaschmir..... nö danke!)

29 Juli 2010

Angestrickt: Tauschtuch



Ich habe handgefärbtes Garn bekommen, um eine etwas größere Version meines Zopftuches zu stricken. Dafür bekomme ich wieder Strickgoodies :-)

Das Garn ist reine Merino (superwash), 100g = 200m und ich stricke mit Nadel 4,5mm. Ich denke man kann jetzt schon sehen daß das Tuch toll wird :-)

Und wer eine eigene Version stricken will, die Anleitung gibt es über den Link in der Seitenleiste!

27 Juli 2010

Herbstneuheiten Lang Yarn

Der Sommer gönnt uns eine Verschnaufpause, und die ersten Neuheiten in der Strickszene gibt es auch schon.

Von Lang gibt es neue Hefte und neue Garne.

Über die Modelle kann man streiten - mein Geschmack sind die Walla-Teile und Baumstamm-Modelle nicht. Dafür sagen mir die Farben umso mehr zu - lila und petrol! Ist aber schon irgendwie doof wenn dann alle in meinen Lieblingsfarben rumlaufen... vielleicht sollte ich meinen Shirtspruch abändern auf "ich hab schon lila getragen bevor lila cool war"?

Ansonsten sind mir die neuen Garne zu dick. Schade bei DEN Farben!

Die verstrickte Dienstagsfrage 30/2010

Das Wollschaf fragt heute:

Ich verwende sehr gern handgefärbte Wolle, die immer in Strängen geliefert wird. Erheblich weniger gern verbringe ich meine Zeit damit, diese Stränge mühsam per Hand zu Knäueln zu wickeln. Manchmal verheddert sich der Faden beim Wickeln, manchmal ist der Strang in sich verheddert, es gibt Knoten, die man fluchend aufdröseln muss, man hat keine passende Stuhlrückenlehne oder sonstwas zum Abwickeln des Garns - kurzum, die Zeit, die ich mit dieser höchst ungeliebten Tätigkeit gezwungenermaßen verbringe, würde ich viel, viel lieber ins Stricken investieren! Ich bin nämlich Strickerin, nicht Wicklerin.

Wo und wie macht ihr das mit dem Aufwickeln? Warum kriegt man die wunderschöne Wolle von den allseits bekannten Wollfärbekünstlerinnen nicht gewickelt? Gehört das mit zum Mythos "handgefärbte Wolle" oder gibt es einen sachlichen Grund dafür?


Schirmhaspel? Wollwickler? Hilft wirklich!

26 Juli 2010

Angestrickt

Zwar schon über der Ferse am ersten Socken, aber trotzdem "angestrickt" :-)



Das ist ein Mystery-Design von Cookie A. (die übrigens wirklich so heißt!), das es frei in einer Ravelry-Gruppe gab. Da ich nicht weiß ob mein Garn reicht, stricke ich toe-up. Das Muster läßt sich erstaunlich einfach "umdrehen".

22 Juli 2010

Tour de Fleece Tag 20



reine Merino, handgefärbt (nicht von mir)
endlich gezwirnt!

21 Juli 2010

Merinooooooo!

In einem der örtlichen Lebensmittelmärkten gibt es zur Zeit die neue Merino-Sockenwolle von Regia zu kaufen. Das dazugehörige Journal war leider schon ausverkauft.

Zwei der bedruckten Farbstellungen habe ich mir mitgenommen:




Und ja, Lebensmittel habe ich auch noch eingekauft *g*

Mit einem Link zur Wolle auf der Herstellerseite kann ich euch nicht dienen, die hinken mal wieder hinterher. In dem einem oder anderen Online-Shop dürfet sie aber zu finden sein.

20 Juli 2010

Tauschsocken Teil 2

Und weil ich blogfaul war, gibt es gleich noch das zweite Paar Tauschsocken:



Gr 38, wieder Wollmeise Twin
diesmal ein Kordelzopfmuster



Und für beide Paar Socken gab es Pulloverwolle für mich:



KnitPicks "Simply Cotton" in einem "gescheckten" lila (wie übersetzt man eigentlich "heathered" am besten??)

Tauschsocken Teil 1



Gr 38 aus Wollmeise Twin in einem Tweedmuster

Tour de Fleece Tag 18



Nicht viel Fortschritt...

13 Juli 2010

Die verstrickte Dienstagsfrage 28/2010

Das Wollschaf fragt heute:

Man findet immer mehr Anleitungen für Tiere, auch Phantasietiere oder Amigurumis, die aber wohl öfter gehäkelt werden.
Mittlerweile kann man sogar gestrickte Bakterien oder Viren anfertigen. Und die Anleitungen für ganz abstrakte Sachen
werden beispielsweise von Mochimochiland angeboten.

- Hast du auch schon einmal Tiere, Amigurumis o. ä. angefertigt? Welche?
- Welche faszinieren dich am meisten?
- Fertigst du sie regelmäßig an? - Für dich oder als Geschenk?
- Wieviel Zeit investierst du in so ein "Kleinteil"?
- Ist das für dich eine Art Resteverwertung oder kaufst du das Garn dafür separat?
- Entwirfst du selbst oder strickst du nach?


Ja, habe ich auch scon gestrickt/gehäkelt: Chamäleon, Schafe, großes Schaf, Gespenst, Oktopus. Den Oktopus gab es als Drilling nud zwei habe ich verschenkt. Auch einige Schafe sind ausgewandert. Für mich ist es Resteverwertung (mal abgesehen vom großen Schaf). Selbst habe ich bisher keins entworfen.

12 Juli 2010

Anleitung: Gwendolyn





Die Anleitung umfaßt eine kleine und eine große Version. Die Bilder zeigen die große Version aus 150g handgesponnenem Lace-Garn mit 3er Nadeln.

Die Anleitung gibt es auf deutsch und englisch. Zur Anleitungsseite bei Ravelry samt Download geht es hier: Gwendolyn

Viel Spaß damit!

Regen!

Na endlich ein bißchen Naß von oben! Hier sind es gerade entspannte 18° :-)

Gwendolyn

Tatatataaaaa, darf ich vorstellen: Gwendolyn!



Material: Alpaka-Seide, handgesponnen, 150g
Nadel: 3mm
Größe: 1m hoch, Spannweite 170cm

Ich bin immer wieder erstaunt wie groß doch Tücher beim Spannen werden!



An den Spitzen habe ich je 4 Perlen eingearbeitet, die man auf den Bildern natürlich nicht sieht.



Das Muster könnte einigen bekannt vorkommen. Meine Version ist nur in der Form anders: ich stricke 3 Mittellinien, damit das Tuch eine Herzform bekommt. Damit diese aber nicht zu ausgeprägt ist, eliminiere ich die Zunahmen in jeder dritten Hinreihe. Und weil das mit Lace immer ein bißchen fuddelig ist, habe ich mir selber eine Chart gemacht, die ich auch gerne etwas aufhübsche und dann euch zur Verfügung stelle.

Ich weiß nicht wie ich diese Form nennen soll. "Raglan" könnte man dazu sagen, oder vielleicht auch "Fledermausflügel"? Ich mag es jedenfalls daß solche Tücher nicht von der Schulter rutschen und außerdem auch über den Armen länger sind als normale Dreiecktücher.

Update 2

Ich habe die Innentasche am Projektbeutel verändert. Es gibt jetzt zwei Taschen quer über die Hälfte des Futters.

08 Juli 2010

Herbst-Knitty

Die Herbst-Knitty ist online! Diesmal wirklich - wer früher diese Woche schon was gesehen hat, hat den Testlauf erwischt. Zur Zeit gucken aber wohl so viele, daß es der Server von denen nicht schafft... Geduld!

Update

Die Anleitung für den Projektebeutel wurde um Fotos für die Platzierung der Ösen ergänzt. Ösengröße sollte 5-8mm sein.

Kramstäschi

Ich find's gerade so richtig klasse daß ich nähen kann, vor ein bißchen Rechnen nicht zurückschrecke und etwas Vorrat dahabe. Da kann frau nämlich ganz spontan ein Kramstäschi zaubern:



22cm breit, 15cm hoch, und einen kleinen Boden von 3cm.

Diesmal ist die Tasche komplett verstürzt, also keine Nahtkanten sichtbar. Das klappt auch ganz gut wenn man eine Wendeöffnung läßt *lach*



Beim Reißverschluß war ich mir unsicher wie das klappen kann, aber irgendwie hat es sich dann ergeben. Und schlecht sieht es nicht aus.



Ein würdiger Ersatz für mein verschlissenes Zip-Lock-Plastikbeutelchen! Nicht nur Nadelspiele sondern auch jede Menge Krams und auch DinA6-Papiere (Sockenkurzanleitung!) passen gut hinein.

07 Juli 2010

Tour de Fleece Tag 5



Merino Tencel von Fiber Optic Yarns

04 Juli 2010

Tour de Fleece Tag 2



(klick macht groß!)

Die hangefärbte Merino ist fertig gesponnen! Jetzt darf es ruhen, während ich den nächsten Kammzug aussuche und vorbereite.

Nach 3 Tagen täglichem Spinnen von 1-2 Stunden (Wochenende juhu!) merke ich allerdings schon ein Ziepen im linken Handgelenk. Schmerz ist ein Allarmsignal, also mache ich gleich mal wieder langsamer *seufz*

01 Juli 2010

Anleitung: Azadeh



Socken mit einem etwas anderen Zwickel - die Ferse "steht Kopf"



Am Schaft gibt es ein wenig Muster, vorne und hinten Zöpfchen. Die Zöpfe vorne teilen sich und machen Platz für den Zwickel.



Der Fußteil ist in glatt rechts - mindles knitting auf der Zielgeraden :-)



Größen:
S = Gr 36/37
M = Gr 38/39
L = Gr 40/41
XL = Gr 42/43

Die Anleitung gibt es auf deutsch und englisch. Zur Anleitungsseite bei Ravelry samt Download geht es hier: Azadeh