08 Juni 2010

Die verstrickte Dienstagsfrage 23/2010

Das Wollschaf fragt heute:

Lest ihr englische Strickbücher? Welche?

Mit Strickbüchern habe ich es im Allgemeinen nicht so, aber ich kann genug englisch um auch im Strickbereich zurecht zu kommen. "Lesen" kann man höchstens die Bücher von Elisabeth Zimmermann, ansonsten gibt es ja für gewöhnlich "nur" Anleitungen, und die "lese" ich nicht wie ich ein unterhaltsames Buch lesen würde.

1 Kommentar:

  1. Ah ich sehe, du hast noch nicht viele Englische Strickbücher gesehen. ;-) Da gibt es durchaus noch mehr, die eine substantielle Menge Text (ggf auch zusätzlich zu den Anleitungen) zum Lesen enthalten.

    AntwortenLöschen