15 April 2010

Und gleich weiter

Und schwups sind die nächsten Socken auf den Nadeln! Ich stricke die "Twisted" aus der aktuellen Knitty - aber so einfach nach Anleitung kann ja jeder *g* mal abgesehen von einer feineren Maschenprobe - nämlich 34 Maschen und 50 Runden auf 10 cm, das geht mit 2mm Nadeln - möchte ich sie lieber auch toe-up stricken.

Also habe ich gerechnet, gebastelt, Fehler gesucht, verbessert, geribbelt und schließlich die Spitze hinbekommen:



Und weil ich bei Ravelry meine Strickcharts hierfür reinstelle, probiere ich gleich auch noch ein neues Feature aus: man kann nämlich Gäste (also Nichtraveler) per Link Zugang zu Projekten verschaffen. Na dann guckt doch mal!

Kommentare:

  1. Ah prima, mach mal eine Anleitung für Toe Up, dann muß ich nicht selber denken, wenn ich zu denen mal komme. :)

    (Vorher muß ein Lace-Schal fertig werden und ein zweites Paar Skew, um die Paßform noch besser an meinen Fuß anzupassen.

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn du meine Maschenprobe und Schuhgröße (oder etwas mehr) hast, kannst du anhand der Charts einfach nachstricken. Die mach ich mir nämlich für mich selber, und online sind die mit nur ein paar Klicks.

    Eine Anleitung für eine Standard-Maschenprobe und diverse Größen hatte ich nicht vor...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen