01 April 2010

Knuddelweich

Gerade kam noch meine letzte Bestellung: Merinosockenwolle und Nadeln. Die Nadeln wollte ich schon länger bestellen, aber die ursprünglich ausgesuchte wollige Begleitung kam leider in meiner gewünschten Farbe bisher nicht mehr in den Online-Shop. Die Nadeln gab es aber auch in einem anderen Shop und ich habe andere wollige Begleitung rausgesucht :-)


Arwetta Classic
80% Merino, 20% Polyamid


Cascade Heritage
75% Merino Superwash, 25% Polyamid
Soooo weich! Und weil es davon auch viele viele Farben gibt, stehen noch weitere auf meiner Wunschliste :-)

Neben Nadelspielen in diversen Stärken (da spare ich mir jetzt ein Bild) hatte jener Online-Shop auch noch etwas ganz besonderes im Angebot:

Eckige Nadeln! Die mußten natürlich probiert werden, auch wenn der Preis erstmal abschreckend ist (über 10€).

Bei der Größenwahl war ich mir total unsicher. Der Hersteller schreibt, daß seine Kundinnen eine Größe mehr nehmen. Mein mathematisches Verständlich sagt mir, daß man eher eine kleinere Nadeln nehmen muß, da bei gleichem Durchmesser der Umfang der eckigen Nadeln ja größer ist als der der runden. Also nahm ich die 2mm Nadeln.

Die habe ich auch gleich probegestrickt mit Sockenwolle. Also maschenmäßig kam ich auf die gleiche Zahl wie mit den runden 2mm Nadeln - gewünscht war aber "wie mit 2,5er Nadeln". Bei kleinen Größen würde ich also eher die gleiche Nadelstärke empfehlen (und natürlich eine Maschenprobe!).

Was mir aber gar nicht gefällt ist das Seilchen. Es ist super flexibel, als hätte man eine Schnur dran und kein Plastikstreifen. Hört sich ja erstmal super an, aber Nadeln durchs Gestrick zurückschieben geht gar nicht, da schiebt sich die Nadel dann nach außen.

Ansonsten greifen sie sich ganz gut an. Die Spitze würde ich als "normal spitz" beschreiben.

Fazit: Wegen dem Seil sind diese eckigen Nadeln nichts für mich. Ich werde sie wohl zurückschicken. Oder mag sie jemand adoptieren (die Länge ist 60cm)?

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    durch Zufall bin ich auf Deinem Blog gelandet und sage mal Hallo.

    Danke für Deinen Bericht. Eckige Nadeln habe ich auch noch nie ausprobiert, aber ich glaube ich komme auch mit den runden Nadeln besser klar.

    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen