17 März 2010

Widerstand zwecklos

Nachdem ich jetzt einige Zeit der Starteritis erfolgreich widerstanden habe, mußte ich nun doch einen Pulli anfangen. Damit es mir aber nicht zuviel wird, habe ich mich für das "dickste" Pulligarn aus meinem Stash entschieden. "Dick" heißt hierbei, daß es mit 3er Nadeln gestrickt wird.



Das Garn ist Phildar "Detente", welches ich schonmal in blau verstrickt hatte. Jener Pulli schrumpfte aber deutlich in der Länge ein, so daß ich in der Taille noch einige Zentimeter eingestrickt hatte. So ganz bin ich aber mit der Paßform nicht zufrieden.

Daher hatte ich mit der neuen Farbe erneut eine Maschenprobe gemacht, die dann auch wirklich mehr in der Länge eingegangen ist. Was da mit der ersten Maschenprobe war, keine Ahnung...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen