30 Dezember 2009

Nachschnitt

Beim Nähen kann man zwar Nähte wieder trennen, aber ein Neustart wie beim Stricken (auch bekannt als "Ribbeln") geht nunmal nicht.

Ganz ein Neustart war nicht nötig, aber aufgrund des diagonalen Webmusters durfte ich die Hälfte von den Tascheneingriffen und Kragenteilen neu zuschneiden. Gut daß noch Stoff übrig war!

A Propos übrig: jetzt ist es nicht ganz 1,5 Meter was noch "übrig" ist. Das sollte-könnte-müßte noch reichen für eine Jacke. Doch welcher Schnitt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen