20 Oktober 2009

Die verstrickte Dienstagsfrage 43/2009

Das Wollschaf ragt heute:

Inzwischen gibt es ja Stricknadeln aus allen möglichen Materialien: aus Kunststoff, Bambus, Edelhölzern oder Metall. Wie müssen die Nadeln beschaffen sein, die Ihr bevorzugt und welche Erfahrungen habt Ihr mit den verschiedenen Materialien gemacht?

Mit einem Wort: robust :-)

Ich packe meine Nadeln ziemlich fest an und somit sind Holznadeln nichts für mich. Nur die KnitPicks äh KnitPro Holz haben bisher widerstanden. Trotzdem bevorzuge ich Metallnadeln.

Metall ist dabei auch nicht gleich Metall. Prym hat inzwischen eine total weiche Mischung, da sind ratz fatz die Nadeln krumm *wäähh*. Meine Lieblingsnadeln sind KnitPicks äh KnitPro Metall, die sind so schön spitz. Was ich auch mag sind die Nadeln von Addi. Bei den Nadelspielen allerdings jene aus Stahl, und bei den Rundnadeln gerne die neueren Lace-Nadeln da diese spitzer sind als die bisherigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen