04 August 2009

Produkttest Schneekoppe

Leider ein bilderloser Eintrag - alles schon weggefuttert ;-)

Ich wurde von der Agentur "4PR Consulting" angeschrieben, ob ich einige glutenfreie Produkte von Schneekoppe testen möchte. Klar, da bin ich dabei!

Den Anfang machten Muffins. Statt Milch habe ich Wasser verwendet und statt echter Eier "Eiersatz". Ganz praktisch sind die beiliegenden Förmchen, und auch bunte Streusel sind dabei :-)
Die fertigen Muffins schmecken gut. Der Teig wird aber als Ölteig zubereitet, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Da macht nämlich mein Magen schnell dicht obwohl ich nicht satt bin.

Mit im Paket war auch eine Backmischung für Sandkuchen, der mir vor einiger Zeit ja mißlungen ist. Angeregt von der Muffinbackmischung habe ich weniger Öl dazugegeben (150 statt 250ml), und so hat es diesmal geklappt! Vielleicht liegt es daran, daß ich den Kuchen nicht mit "echten" Eiern zubereiten kann?

Auch im Sortiment sind Nudeln. Da kann man nicht viel falsch machen ;-)

Brotbackmischungen sind auch im Programm, aber dazu bin ich (immer noch) nicht gekommen. Es gibt eine Packung für schlichtes Brot und eine mit Sonnenblumenkernen.

Ebenso gibt es fertiges Brot und Brötchen. Die "Schnittbrötchen" schmecken allerdings nur frisch aufgebacken und enthalten leider ein wenig Milch. Besser im Geschmack ist das "kernige Brot". Die Scheiben sind recht klein, aber dafür auch gut geeignet für den kleineren Hunger.

Fazit: ok - aber nicht so geeignet bei zusätzlichen Unverträglichkeiten gegenüber Milch und Ei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen