11 August 2009

Die verstrickte Dienstagsfrage 33/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Habt Ihr schon einmal die Anleitung für ein Kleidungsstück (im Gegensatz zu einem Tuch oder Schal, bei dem es auf die Passform nicht ankommt) völlig selbständig berechnet? Hat das Teil dann auch gepasst? Wie zufrieden wart Ihr mit dem Strickergebnis?

Herzchen, das mache ich die ganze Zeit!

Ich habe ein passendes Shirtschnittmuster erstellt (Nähen ist auch für was gut *g*) und selbiges dann vermessen und eine allgemeine Anleitung erstellt auf die Art: "beginne mit x cm und nehme dann innerhalb 10 cm Höhe an jeder Seite 3 cm ab". So kann ich mir die Anleitung für jede Maschenprobe ausrechnen.

Und ja, passen tun die Pullis auch. Nur das Garn "pfuscht" manchmal rein, wenn sich die Maschenprobe ein wenig anders verhält als der spätere Pulli...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen