20 Juni 2009

Eis selber machen

Neu auf dem Markt ist "Fruchteiszauber" - Eis selber machen ohne Eismaschine! Das muß natürlich ausprobiert werden. Der Hersteller hat mir auch bestätigt, daß ihr Produkt glutenfrei ist.



Ich versuche mich an Bananeneis mit Schokotropfen. Da Bananen nicht so viel Flüssigkeit enthalten wie andere Früchte, nehme ich ein Päckchen Sojacreme dazu.

Früchte kleinschneiden, alles in eine Schüssel und mit einem Stabmixer bearbeiten. Dann erst die Schokostückchen dazu. Ab in eine Dose und in den Gefrierschrank!

Und wie ist das Ergebnis?
Wie befürchtet sind die Schokostückchen auf den Boden gesunken. Das Eis ist nicht so luftig wie gekauftes, aber definitiv kein Eisklumpen.

Und der Geschmack?
Für meinen Gaumen viel zu süß! Wahrscheinlich wird es euch "Normalessern" schmecken, aber da ich nicht so viel Süßes esse und daher ein anderes Geschmacksempfinden habe, war das für mich gleichzeitig auch der letzte "Eiszauber" :-(

Kommentare:

  1. Versuche es doch mal mit Beerenobst. Das ist etwas saurer und lass einfach die Schokolade raus.
    Vielleicht gibt es ja doch noch für dich etwas leckeres Eis.
    Einen lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das Zeug gibt's doch auch zum Anrühren schneller Marmelade. Das war mir auch viel zu süß!
    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Beeren mag ich nicht :-(

    Zum Glück kann ich Sojaeis hier kaufen, aber etwas Abwechslung wäre schön gewesen.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Anonym22.6.09

    hallo steffi

    ... du kannst die bananen in scheiben schneiden und ein bisschen mit zitronensaft beträufeln, damit sie nicht so schnell braun werden. dann frierst du sie lose auf einem backpapier oder so was ein. gefroren kannst du dann jene menge, die du benötigst einfach herausnehmen und direkt gefroren mit sojacreme, sojajogurt, seidentofu oder, oder mit dem stabmixer pürieren. so erhälst du etwas, was von der konsistenz her etwa softeis entspricht und direkt gegessen werden sollte. die schokostückchen kannst du da sicher auch noch vor dem essen daruntermischen ...

    sei herzlichst gegrüsst, eve

    AntwortenLöschen
  5. Habe das Eispulver zum Anrühren mit meinen drei Töchtern probiert und wir waren uns einig: Viel zu süss!!!!
    hat auch einen leichten künstlichen Nachgeschmack meiner Meinung nach.
    Wir machen unser selbstgemachtes jetzt so: Tiefgefrorene Erdbeeren; ein Schuss Milch, ab in den Mixer, manchmal noch selbstgemachten Vanillezucker dran, so einen TL...
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen