30 Juni 2009

Frühchenstricken

Letztes Wochenende war ich zum ersten Mal beim lokalen monatlichen Frühchenstricktreff, den ich über das Forum der Aktion Frühchenstricken gefunden habe. Da konnte ich dann auch meine Mützchen abgeben.

28 Juni 2009

Dimensionen

Der bei StrickerInnen beliebte Ausspruch "ich mach eben noch die Reihe fertig!" nimmt ganz neue Formen an, wenn man fast 1000 Maschen auf der Nadel hat.

Kein Witz! EINTAUSEND!

Schon in der originalen Version sind es 983 Maschen am Ende. Da ich mehr Wiederholungen stricke um die kleine Nadelstärke auszugleichen, werde ich in der letzten Reihe 1119 Maschen abketten dürfen *ächz*

26 Juni 2009

Agave



Teil "Agave" ist nun auch fertig. Oh was werden die Reihen lang, ich will gar nicht wissen wie viele Maschen das inzwischen sind!

23 Juni 2009

Angestrickt



Momentan stricke ich hauptsächlich am Tuch, deshalb brauchen die Socken ausnahmsweise mal länger ;-)

22 Juni 2009

Yucca



Teil "Yucca" und die Übergangstabelle sind fertig :-)

20 Juni 2009

Eis selber machen

Neu auf dem Markt ist "Fruchteiszauber" - Eis selber machen ohne Eismaschine! Das muß natürlich ausprobiert werden. Der Hersteller hat mir auch bestätigt, daß ihr Produkt glutenfrei ist.



Ich versuche mich an Bananeneis mit Schokotropfen. Da Bananen nicht so viel Flüssigkeit enthalten wie andere Früchte, nehme ich ein Päckchen Sojacreme dazu.

Früchte kleinschneiden, alles in eine Schüssel und mit einem Stabmixer bearbeiten. Dann erst die Schokostückchen dazu. Ab in eine Dose und in den Gefrierschrank!

Und wie ist das Ergebnis?
Wie befürchtet sind die Schokostückchen auf den Boden gesunken. Das Eis ist nicht so luftig wie gekauftes, aber definitiv kein Eisklumpen.

Und der Geschmack?
Für meinen Gaumen viel zu süß! Wahrscheinlich wird es euch "Normalessern" schmecken, aber da ich nicht so viel Süßes esse und daher ein anderes Geschmacksempfinden habe, war das für mich gleichzeitig auch der letzte "Eiszauber" :-(

19 Juni 2009

Pakeeeet!



Dreimal Viskose-Elasthan-Jersey für Kurzarmshirts, und Wolle für Socken: Online "Java" in blaubunt, 158m/50g, Baumwolle Viskose; Butinette "Sonja", 170m/50g, in leuchtend-türkis, mach-mich-bunt-weiß und ich-brauch-eine-Sonnenbrille-pink (schwer aufs Foto zu bannen) :-)

18 Juni 2009

Nächstes Projekt

Zeit wieder was größeres zu stricken :-)



Das ist der Anfang des "Aeolian Shawl". Ich stricke wieder mit 2fädigem Konengarn (Baumwolle, Acryl) und Nadel 3mm. Da ich so viele Tücher ja nicht tragen kann, habe ich schon jetzt vor dieses hier abzugeben. Wer da sein wird, muß sich noch finden :-)

Den Anfang finde ich extra-klasse. Man beginnt nämlich mit einem krausgestrickten Band, an dessen schmalen Enden man den Rand des Tuches weiterstrickt. An einer der langen Kanten werden Maschen aufgenommen für den Mittelteil. Das muß ich mir für weitere Tuchprojekte merken!

Ich stricke die große Version und werde wahrscheinlich noch weitere Rapporte einfügen, damit das Tuch ziemlich groß wird mit den für Lace eher kleinen Nadeln. Außerdem lasse ich die Noppen weg sowie die Perlen. 2250 sind nämlich doch ein bißchen viel.... vielleicht stricke ich am Rand ein paar ein, mal sehen.

Jetzt kommt erstmal der eher "langweilige" erste Teil, ein einfaches Blättermuster mit einem Rapport von 8 Reihen.

Zuwachs

Ich hab ja schon erzählt daß auf dem Weg zu meinem Akkupunkturtermin ein Wollgeschäft ist. Ähm ja. Seht selbst:

17 Juni 2009

Tour de Fleece 2009

Dieses Jahr bin ich zum ersten Mal dabei! Ziel dieser Aktion ist es, im Zeitraum der Tour de France jeden Tag zu spinnen - ganz ohne Ziel, es geht ums Spinnen. Das paßt mir recht gut, denn ich möchte mich bei meinen Hobbys nicht einschränken lassen nur um an einer Aktion teilzunehmen.

"Trainieren" werde ich auch, das heißt ich werde fleißig Singels spinnen, die ich im Zeitraum der Tour de Fleece dann verzwirnen möchte. So habe ich dann hoffentlich einiges an fertigen Garnen zu zeigen. Ein Hoch auf meine Spulensammlung!

16 Juni 2009

Gestrichen

Gerade hab eich erfahren, daß der nächste Sockenauftrag wegfällt. Die zu bestrickende Person ist gestern verstorben...

Zwickel mal anders

Ich finde die Bandspitze von toe-up-Socken viel schöner als "normal" gestrickt, darum gab es gleich noch ein Paar von der Sorte. Außerdem habe ich für den Zwickel nur an einer Seite zugenommen, angeregt von den "Lakehouse" Socken (erhältlich kostenlos über Ravelry oder Yasmins Blog).



Natürlich habe ich vergessen den zweiten Socken gegengleich zu stricken....

reine Baumwolle, selbst gefärbt :-)

Die verstrickte Dienstagsfrage 25/2009

Das Wollschaf fragt diese Woche:

Nach welchen Kriterien wählt Ihr Eure Projekte aus? Nach dem Garn in Euren Vorräten? Nach den Lücken im Kleiderschrank (wenn z.B. ein warmer Pullover für den Winter fehlt)? Nach der Popularität (z.B. bevorzugt Knitalongs)? Weil die Stricktechnik oder der Schnitt spannend aussieht?
Um eine neue Technik zu lernen? Weil es ein Modell von Eurem bevorzugten Designer ist?


Manchmal möchte ich unbedingt das eine Garn verstricken und suche ein passendes Muster dazu. Manchmal finde ich ein Muster ganz toll und suche das passende Garn :-)

Ich schreibe absichtlich von "Muster", denn nach Anleitung stricke ich schon lange nicht mehr. Gerne lasse ich mich von einem Muster oder Details inspirieren.

Ein Modell zu stricken nur weil es gerade sehr beliebt ist zieht bei mir gar nicht. Bei Knitalongs mache ich nur mit wenn ich das betreffende Modell eh in nächster Zeit stricken möchte und es mir zeitlich paßt. Ein Beispiel dazu ist der letzte Pulli. Da startete bei Ravelry ein Knitalong, und ich überlegte gerade welchen Pulli ich als nächstes anfange.

15 Juni 2009

Feierabend

Regnet das heute so schöne dicke Tropfen, da wird alles klatschenaß :-)

Ein Hoch auf den Erfinder des Klappschirmes!

Weltstricktag

Ich war dabei! Natürlich hatte ich meine bereits fertigen Mützchen zu Hause vergessen *hmpf* Ein Miniknäuel (25g) sponsorte Wolle Rödel. Und wenn man schon mal im Laden ist...



Cotton Spezial, 50g=170m
für Socken :-)


Noch nachzureichen habe ich die "Kühle Brise", ein Baumwollgarn mit Viskosefaden, Lauflänge 170m. Zu finden im örtlichen Supermarkt unter der Firmenbezeichnung "Feria" welche mir gar nichts sagt. Weiß zum Färben war leider nur wenig da, da muß ich wohl jedes Mal schauen ob ich was finde. Mehr Knäuel gibt es in dunkelblau (ich glaub das hol ich mir noch für einen Pulli) und gelb (nö danke).

12 Juni 2009

Spontanität

Das heute eingetroffene Prospekt von Buttinette (anklicken auf eigene Gefahr!) brachte mich zum Stöbern in selbigem Onlineshop. Dort fand ich dann mehrere Stöffchen und auch das eine oder andere sockentaugliche Baumwollgarn, so daß sich eine Bestellung lohnte....

Fortsetzung nächte Woche ;-)

10 Juni 2009

Die neue...

...Knitty ist da!

Mit dabei sind auch schon Kleinigkeiten für den nächsten Winter. Sinn des ganzen soll sein, daß man frühzeitig mit den Weihnachsstrickereien anfängt. Meinereiner vermeidet den Streß ja anders ;-)

Award-Stöckchen

Sabine hat mir den "Blogger Buddy Award" verliehen. Meine Sachen gefallen ihr so gut, daß sie vielleicht auch noch das Stricken anfängt. Das ist doch ein schönes Kompliment :-)



Ich möchte jetzt aber gar keine Auswahl treffen, welche Blogger mir am wichtigsten sind. Ich drück euch alle einfach mal eine Runde, auch die Gäste ohne Blog :-)

Angestrickt

09 Juni 2009

Kiila

Auch fertig sind die "Kiila"-Socken:



Anleitung: Yarnissima
Garn: "Soft Cotton" von Red Heart

Leider ein schlechtes Foto :-(

06 Juni 2009

Der zwei-Wochen-Pulli

Tatatataaaaaa:



Phildar "Phil Crochet"
Nadel 2,5mm
450g



Gestrickt nach eigenem Schnitt, also mit Taillierung und sogar Rückenabnähern!



Angeregt von der Anleitung "Thermal" (Knitty) im "Waffelmuster" gestrickt. Dank einger freier Tage und keiner anderweitigen Pläne tatsächlich in zwei Wochen fertig geworden!

05 Juni 2009

Drops Herbst/Winter

Ab sofort kann für die neue Herbst/Winter-Kollektion von Drops/Garnstudion abgestimmt werden.

Mir gefällt besonders diese Jacke, gerne auch als Pulli. Außerdem finde ich diese Socken sehr raffiniert. Wie da nur die Sohle gestrickt wird?

04 Juni 2009

Pakeeeeet!

Bei Ravelry hat jemand einen neuen Shop entdeckt mit Garnen von Troitsk aud Russland. Mittlerweile haben einige Mitglieder herausgefunden, daß manche Begriffe in Rußland etwas weiter gefaßt sind. "Cashmere" kann zB reines Synthetik sein, und als "Alpaka" wird schonmal Reißwolle bezeichnet....

Ich habe mich auf die Pflanzenfasergarne beschränkt und mir eine Auswahl an dünnen Garnen schicken lassen. Weil ich die Qualität nicht einschätzen konnte und die angebotenen Farben überwiegend nicht pullitauglich sind, habe ich mir jeweils 100g schicken lassen und möchte daraus Socken stricken.



Von oben nach unten. links nach rechts:

"Summer Life", 50% Baumwolle, 50% Viskose
100g=400m
Nadel 2,5mm ist vielleicht zu dick?

"Midsummer Cool", 70% Baumwolle, 30% Leinen
100g = 550m
Das fällt schon unter Lace-Garn! Definitiv Nadelstärke 2 für Socken.

"Lubimaya", 100% Leinen
100g = 340m
Auch recht dünn, Nadelstärke 2mm

"Rassvet", 50% Baumwolle, 50% Rayon
100g=330m
Nicht ganz so dünn, vielleicht Nadel 2,5mm

"Nezabudka", 100% Baumwolle
50g=200m
Auch hier wahrscheinlich Nadelstärke 2mm

"Legend", 50% Baumwolle, 50% Acryl
100g=350m
Durch den Acrylanteil und die lockere Ausspinnung ist dieses Garn das dickste
Nadel 2,5mm

03 Juni 2009

Intelligenztest

Da ich diesen Wahlsonntag bei einem Nähkurs verbringe, beteilige ich mich per Briefwahl. Mir ist es wichtig mich an Wahlen zu beteiligen. Schießlich hat nicht jeder das Recht zu wählen, gerade Frauen :-( Manchmal weiß ich aber gar nicht recht wen ich wählen soll oder die Auswahl gefällt mir nicht - dann kann man auch einfach einen leeren Zettel abgeben. An der Wahl habe ich mich aber trotzdem beteiligt!

Zusätzlich zur Europawahl finden hier auch noch Kommunalwahlen statt. Meine Güte ist das ein Papierhaufen! Ich habe mich tapfer durchgekämpft. Dabei sind mir auch "alte Bekannte" begegnet, die überwiegend aber garantiert keine Stimme von mir bekommen... Sämtliche Zettel müssen dann auch noch wieder richtig zusammengefaltet werden, in den richtigen Umschlag, aber nicht mit Wahlschein, der kommt nämlich zusammen mit dem kleineren Umschlag in den größeren, und das Ganze auch noch für die anderen Unterlagen.... *uff* Manche Zettel sind dabei größer als A3 oder auch mal fast einen Meter lang. Alleine das ist schon ein Grund für Briefwahl...



02 Juni 2009

Die verstrickte Dienstagsfrage 23/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Ich habe für mich gerade das RVO- und RVU-Stricken entdeckt und binbegeistert, daß ich mir so das Nähen weitestgehend sparen kann. Nun habe ich allerdings bereits einige Male gelesen, daß andere Strickerinnen nicht gerne in Runden stricken, da es dann eben keine Seitennähte gibt und dem fertigen Teil so die Stabilität fehlt. Könnt Ihr das bestätigen?

Vielen Dank an Martina für die heutige Frage!


Das ist Unsinn! Wenn die Stabilität fehlt, ist eher das Gestrick zu locker.

01 Juni 2009

Sommerstricken

Die neue Ausgabe von Twistcollective ist online! Mit dabei sind auch Lace-Tücher...