23 Mai 2009

Der nächste Pulli kommt bestimmt...

Nachdem bei Ravelry ein Knitalong für den Pulli "Thermal" gestartet wurde, fiel mir die Entscheidung nicht schwer. Das passende Garn habe ich aus meinem Stash gefischt.



Phildar "Phil Crochet"
Dieses Garn erinnert mich an meine handgesponnene Baumwolle. Das ist nämlich auch ein Dreifachgarn, gerade mal für Nadel 2,5 passend.

Ich verwende allerdings ein anderes Waffelmuster, das ich im "Stitchionary" (*) gefunden habe. Und natürlich stricke ich nach eigenem Schnitt!

(*) Das Buch gibt es mittlerweile auch auf deutsch. ich habe es mir in englisch gekauft, weil diese Version damals etwas günstiger war.

Die Maschenprobe habe ich zunächst in glatt rechts gemacht, und dann eine weitere im Waffelmuster. Selbiges Muster ist nämlich nichts anderes als ein Rippenmuster mit gelgentlicher Linksreihe, sprich es zieht sich etwas zusammen. Bei einem Baumwollgarn kann es aber sein daß es sich nicht so sehr zusammenzieht bw sich beim Tragen weitet.

Nach dem Waschen der Proben war nur ein geringer Unterschied in der Maschenzahl, so daß ich nach der glatt-rechts-Probe stricke. Der Musterpulli wird dann ziemlich knackig sitzen, hat aber noch "Dehnreserve". Und falls das Muster auseinandergeht, ist der Pulli nicht zu groß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen