30 April 2009

Spule wechsel dich

Die schwarze Variante des Alpaka-Seide-Kammzuges spinnt sich wesentlich besser, da die Fasern besser miteinander vermischt sind. Trotzdem wollte ich endlich den handgefärbten Baumwollkammzug anspinnen:



Die ersten 2 Sekunden war es komisch die Drehung wieder im dem Kammzug reinzulassen, daber dann ging es ohne Probleme. *Puh* nix verlernt;-)
Der gefärbte Kammzug spinnt sich übrigens nicht anders als der ungefärbte.

29 April 2009

Nordlicht



"Revontuli"
handgesponnene und handgefärbte Baumwolle
Nadel 3,5mm

Die Zipfel kommen auf dem Bild nicht so raus, was daran liegt daß das Tuch nicht gespannt ist. In Gebrauch ist es nämlich schon und wärmt mein erkältetes Hälschen.



Das Muster ist sehr einfach zu stricken, da der größte Teil glatt rechts ist. Für die Zacken wird zu- und abgenommen, was ein wenig Abwechslung bringt. Dadurch wirken die Reihen, die zum Schluß gerne 500 Maschen haben, auch nicht so lang.

Ich habe so lange gestrickt bis das Garn fast alle war. Damit es nicht kurz vor knapp ausgeht, habe ich gegen Ende das Restknäuel mehrfach nach jeweils 2 Reihen gewogen, um abzuschätzen wieviele Reihen ich noch schaffe, denn die letzten 4 Rückrunden werden links gestrickt bzw abgekettet für einen Krausrand.



In diesem Bild kommen die Farben einigermaßen rüber. Ich finde das Tuch richtig toll! Die Farben sind genau meine und kommen mit dem Muster auch gut raus. Gleichzeitig wird das Muster aber auch nicht verschluckt - jedes richtige "Lacemuster" wäre hier verkehrt gewesen.

28 April 2009

Herrensocken



Gr 43
ONline "Emotion"
Merino mit Bambus und Polyamid

Das Garn greift sich gleich anders an, richtig kuschelig! Trotz superwash war aber beim 2. Socken das Garn so vertüddelt durch Filznoppen, daß ich nach äußerst geduldigem zuppeln dann doch schneiden mußte *hmpf*

Die verstrickte Dienstagsfrage 18/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Bist Du in Deinem Blog auch schon nach Anleitungen zu den von dir gefertigten und gezeigten Handarbeiten gefragt worden? Wie denkst Du darüber und wie verhältst Du Dich dann? Ärgert es Dich, wenn jemand die Anleitung von Dir haben möchte, obwohl Du in Deinem Blogeintrag extra ausführlich geschrieben hast, daß dieselbige aus diesem Buch, jener Zeitschrift stammt oder in einem Onlineshop käuflich zu erwerben ist?

Letzteres nervt schon - zumal ich keine Originalanleitungen weitergebe (ich fang jetzt hier nicht an von wegen Legalität etc). Ansonsten gebe ich gerne weiter wo ich die Anleitung gefunden habe. Frei verfügbare Anleitungen verlinke ich meist auch gleich. Die Frage nach Anleitungen zeigt für mich, daß etwas so schön geworden ist, daß es andere nacharbeiten wollen. Also ein Kompliment ;-)

27 April 2009

Über den Berg

Die "Blitzer" heutzutage werden auch immer kleiner. Inzwischen sehen manche aus, als hätte jemand eine kleine Kamera samt Stativ am Straßenrand vergessen...

Wußtet ihr, daß bis zu 80% der Messungen bzw Auswertungen falsch sind?

Und ja, bald gibt es wieder was Strickiges! Fertig sind gleich 2 Sachen, fehlen nur noch Bilder...

22 April 2009

*schnief*

2 Tage Klima-Anlage und schon gleich krank *hmpf*

21 April 2009

Die verstrickte Dienstagsfrage 17/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Hallo,
meine Frage schließt sich an eine Frage an, die kürzlich gestellt wurde, nämlich zum Sinn der Wollschaffrage. Meine Frage geht auch an die Fragenden und ist ein heißes Eisen:wie zufrieden seid ihr mit den Antworten auf eure Fragen? Was erwartet ihr euch von den Antworten? Stellt ihr fest, dass eure eigene Frage falsch gestellt war? Ärgert ihr euch über nichtssagende Antworten? Fragt ihr bei den Antwortenden nach, wie es gemeint war? Wollt ihr zur Antwort noch näheres wissen und tretet dann mit den Antwortenden in Kontakt? Haben die Antworten auf eure Fragen das Problem in eurer Frage gelöst?


Ich hatte mal eine Frage eingeschickt, die kam dann ein halbes Jahr später dran. Für Problemlösungen deutlich zu lang ;-) Die Wollschaf-Fragen sehe ich als Small-Talk. Und mehr sag ich dazu nicht, die Frage(n) ist(sind) mir heute recht weit weg vom Stricken :-(

20 April 2009

Tuchbegeisterung

Die Socken brauchen etwas länger, ich stricke nämlich ganz begeistert am Revontuli-Tuch! Garn und Muster passen einfach toll zusammen. Und so bin ich auch schon mit der Tabelle durch, habe aber noch einiges an Garn übrig. Wundert mich nicht, denn ich stricke ja mit 3,5er Nadeln statt 5,5. Da stricke ich einfach weiter! Noch 2 Mustersätze wird es wohl geben.

Heute habe ich außerdem die Auftragssocken abgegeben. Da war eine Dame zu Gast, die von dem Muster so begeistert war, daß sie gleich 3 Paar geordert hat. Na dann fleißig Socken stricken..... nach dem Tuch?!

18 April 2009

Kuchen



Fertigmischung "Obstkuchenteig" von Bauckhof

Obst im Kuchen mag ich nicht, also folgte ich dem Rezepttip und werkelte einen Marmorkuchen. Ohne Eier ist der Kuchen recht weich - wie man sieht (der Bruch entstand beim Entformen). Geschmacklich kein Höhenflug, aber besser als meine Waffelteigversion.

17 April 2009

Zu schön für Bilder



Die handgefärbte Merino-Bambus-Mischung ist fertig! Unglaublich wie schön das Garn geworden ist *angeb* und das erst recht nachdem der Kammzug nach dem Färben etwas angefilzt war! Leider läßt sich die Schönheit gar nicht auf Bildern festhalten.



Die beiden Stränge sind recht ähnlich geworden und haben eine Lauflänge von ca 250m jeweils. Zumindest vor dem Waschen, denn dadurch ging das Garn noch etwas auf und hat jetzt etwa Sockenwollstärke. Aber Socken sollen daraus nicht werden! Ich denke an ein kleines krausgestricktes Dreiecktuch als Schalersatz. Das brauche ich aber erst im Herbst, also kann ich die Stränglein noch eine Weile knuddeln. Trotz Schafwolle finde ich das Garn gar nicht kratzig sondern äußerst weich!

16 April 2009

Nordlicht



Der Pulli ist zwar noch nicht fertig, aber ich fange schon mal etwas neues an. Endlich verstricke ich die handgesponnene Baumwolle!

Es soll ein "Revontuli"-Tuch werden. Ich bin gespannt ob ich das Tuch komplett nachstricken kann oder ob ich mit einem anderen Garn aushelfen muß!

Die Anleitung ist nicht schwer, ist aber dennoch nicht "mindless". Statt Nadelstärke 5,5 verwende ich 3,5mm, sonst wird es mir zu löchrig.

Wer nicht bei Ravelry ist, findet die Anleitung auch hier. Schaut in der Leiste links, dort gibt es den Link zur deutschen Version.

15 April 2009

Anleitung: Ferse ohne Maschenaufnahme



Edit: diese Ferse wird in meiner Anleitung "Jane Doe" beschrieben und ist bei meinen Ravelry-Anleitungen verfügbar (auch für Nichtmitglieder).

3-Korn-Puffer



Fertigmischung von Bauckhof

Einfach zubereitet, und lecker! Allerdings werden sie recht knusprig wenn man sie so braun werden läßt wie auf dem Bild :-)

14 April 2009

Auftragssocken



Regia Ambiente
Kraus-Rippen-Muster
Gr 44/45, 64 Maschen

Die Sucht, die Sucht!



Über das nicht so große Spinnvergnügen des Alpaka-Seide-Kammzuges habe ich mich mit meiner Lieblingsfaserhändlerin unterhalten. Daraufhin hielt sie mir die restlichen Farben vor die Nase, bei denen die beiden Bestandteile besser miteinander vermischt sind. Und der Variante schwarzes Alpaka, weiße Seide konnte ich nicht widerstehen. Sieht das nicht aus wie silber?

Die verstrickte Dienstagsfrage 16/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Wie halten es die Strickblogger(innen) eigentlich mit Fotos von Menschen im Blog (auch Fotos von einem selbst) und warum halten Sie es so?

Anfangs hatte ich mich ja noch im Blog "gezeigt", habe mich aber inzwischen dagegen entschieden, aus Sicherheitsgründen. Aus diesem Grund steht auch nicht meine komplette Adresse im Impressum. Und ich sag euch gleich: wenn mir jemand eine Abmahnung deswegen schickt, mach ich hier dicht...

Aber das muß jeder für sich selber entscheiden. Jedenfalls ist es ratsam, es bestimmten Leuten nicht so einfach zu machen :-)

11 April 2009

Gezwirnt

Ich unterbreche das Kochprogramm :-D für etwas faserigen Inhalt.



Handgefärbte Merino, endlich auch gezwirnt!

Der Alpaka-Seide-Kammzug macht dagegen keine rechte Freude. Die langen Seidenfasern bleiben gerne unter sich, und lassen die recht kurzen Alpakafasern zurück die dann im äußerst kurzen Auszug gesponnen werden müssen....

10 April 2009

3-Korn-Waffeln



Zu diesem "Schlachtfeld" brauche ich wohl nix mehr schreiben.... geschmacklich wären die Waffeln ok. Sie schmecken eher "körnig" als "süß".

Backmischung aus meinem Testpaket von Bauckhof

09 April 2009

Pizza



Backmischung von Bauckhof

Die Zubereitung ist ultra-einfach: Wasser und etwas Öl zugeben, und mit einem Löffel durchrühren. Kein kneten, kein gehen lassen! Und schmecken tut's auch :-)

08 April 2009

Falafel



Schmecken etwas orientalisch nach Zitronengras. Am liebsten hätte ich dazu einen Salat mit Joghurt-Dressing gegessen, was aber zur Zeit am Dressing scheitert...

Fertigmischung von Bauckhof

07 April 2009

Steffisocken



Rellana Sockenbaumwolle "schaf-frei" ;-)
selbst gefärbt

Das Garn ist etwas dünner, da sind für mich Nadeln 2,5 fast zu dick. Jedenfalls mußte ich 4 Maschen weniger nehmen. Der untere Teil der Socken gefällt mir besser. Also keine Streifen färben sondern Dreiecke ;-)

Essensfreuden

Also mit Essen kriegt man mich meist.... auf jeden Fall kann man mir damit eine Freude machen :-)

Aber von vorne. Letzte Woche habe ich 2 Backmischungen ausprobiert. Die eine hat nicht geklappt, die andere dafür umso besser. Dank Internet, größtes Kaufhaus der Welt, Quell des Wissens und Kommunikationsportal, kann man schnell und unkompliziert auch mal einen Hersteller anschreiben und seine Enttäuschung oder Zufriedenheit ausdrücken. Firma 1 bedauert daß es nichts wurde mit dem Kuchen, und möchte mir andere Sachen aus ihrem Programm zum Testen schicken. Holla, aber gerne! Firma Nummer zwei freut sich daß ich mich freue :-) und möchte mir - ja genau - ein Testpaket schicken!

Firma 2 war schneller und heute kam das Paket auch schon an. Ich freu mir grad nen Ast ab!



Alles glutenfrei! Mit dabei eine Umfrage, wie den Zubereitung und Geschmack sind. Und sogar ein bereits frankierter Rückumschlag! Na da teste ich mich doch gerne durch! Und was mich als "Multiallergiker" freut: alle Backmischungen können auch ohne Milch und Ei zubereitet werden.

Und hier noch der Link zur Firma, inklusive Online-Shop: Bauckhof. Übrigens sind alle Produkte auch "bio".

Die verstrickte Dienstagsfrage 15/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Mich würde mal interessieren, worin für Euch der Sinn der verstrickten Dienstagsfragen liegt. Einfach zu fragen und zu beantworten? Neues dazu zu lernen? Meinungen der anderen zu lesen? Sich mal richtig was von der Seele zu schreiben? Oder auch darin, die gegenseitigen Blogbesuche ein bißchen zu erweitern?
Nervt es Euch, wenn nur geantwortet wird: "da kann ich diesmal leider nichts dazu schreiben" oder ähnliches und Ihr deshalb "umsonst" diesen Blog besucht habt?


Ich schaue bei den Antworten gerne ob da jemand neu dabei ist. Bei manchen Fragen bzw Antworten kann man auch was lernen. Wenn ich nichts beitragen kann, antworte ich meist nicht.

06 April 2009

Hosen-Triathlon

Nachdem mich die Zwei-Abnäher-Hosenänderung überzeugt hat, habe ich heute drei weitere Hosen zugeschnitten. Einmal in schlicht-schwarz, einmal in schwarz-Struktur (Fadenverdickungen wie bei Leinenstoffen, aber es ist ein Baumwollstretch), und einmal mit auffälligem schwarz-weiß-Streifenmuster. Da bin ich selber mal gespannt ob die jetzt rucki-zucki fertig werden oder UFOs...

Der Ton macht die Musik...

...und alles braucht man sich auch nicht bieten lassen. Aktueller Aufreger: Heike und ihre Wollmeisen.

03 April 2009

Gestrichen

Nö, ich probiere doch keine Hose von einem anderen Schnittmusterhersteller.... bei Ottobre wären es sogar ganze 2 Größen Unterschied zwischen Taille und Hüftweite. Außerdem scheinen die Modelle schmäler auszufallen...
Bei Knipmode ist es nur eine Größe... aber kein "Grundschnitt" für eine Hose dabei (habe 2 Hefte). Ist euch aufgefallen, daß sich bei Knipmode die Größen verändert haben?

Ich denke ich bleibe bei Burda-Schnitten. Ändern muß ich sowieso immer, und da bleibe ich doch lieber bei einem Hersteller dessen Paßform ich kenne.

02 April 2009

Eine Ladung Regia-Neuigkeiten

Kürzlich hatte mich die Wollhändlerin meines Vertrauens ;-) leicht geschockt als sie meinte, daß es bis August keine neuen Regia-Kollektionen gebe. Dann sah ich aber die ausnahmsweise mal aktualisierte Regia-Seite. Also im April gibt's ein "best of", im Mai wird's bunt, und im Juni hagelt es gleich drei neue Kollektionen! Aber schaut selbst. Was ich vom "wie handgefärbt"-Effekt halten soll weiß ich nicht so recht - der Rapport ist ja ewig. Und was verstehen die unter jenem Effekt überhaupt?

Der nächste bitte!

Der Merino-Kammzug ist fertig gesponnen und darf/muß jetzt erst ruhen bevor es zum Zwirnen geht. Derweil nehme ich mir das handgefärbte Alpaka vor....

01 April 2009

Glutenfrei geht auch lecker

Backmischung Nummer zwei (ja ich fauler Hund *g*) hat im Gegensatz zu Nummer eins ein fantastisches Ergebnis gebracht. Also wirklich wie auf dem Bild.... und unendlich lecker.



"Brownies"
glutenfreie Backmischung von Bauckhof

Nur der Schokoüberzug ist nicht "original". Der war noch von Nummer eins ("Sandkuchen" einer anderen Firma) übrig...

Auftragssocken



Regia "Mineral" Gr 44