26 März 2009

Rundumschlag

Leider mußte ich mich in den letzten Tagen um anders kümmern, so daß mein Blog vernachlässigt wurde. Dafür bekommt ihr jetzt die volle Ladung ;-)


Sockenlappensocken Gr 39 natürlich für mich :-)

An den Füßen sind sie noch nicht, da sie morgen erstmal beim Stricktreff bewundert werden düfen *lach* und dann kommen sie zuerst in die Maschine. Ich habe nämlich nicht alles an Farbe ausgewaschen. Irgendwie finde ich das Wasserverschwendung.... und so kommen sie eben mit in die nächste Ladung Wäsche.

Der Sockenlappen sah übrigens so aus.


Ein Sicherheitsrollschneider - die Klinge kommt nur raus wenn man den Griff zusammendrückt. Oder mit andern Worten, wenn man das Ding aus der Hand legt ist die Klinge gesichert!

Jetzt fehlt nur noch ein Patchwork-Kleinprojekt zum Austesten.... wißt ihr nicht etwas? Klein, für Resteverwertung, nicht saisonspezifisch....


Merino-Seide "Salvia", 3fach Navajo

Achtung festhalten - 402 Meter auf 93 Gramm, das sind auf 50g umgerechnet 216 Meter! Das ist sowas von Sockenwolle ;-)


Die feine Farbverteilung ist auf dem Bild nur schwer zu erkennen. Eigenlob soll ja stinken, aber ich bin so stolz auf diesen Strang! Den "Halskuscheltest" habe ich auch schon gemacht. Kratzen tut es zwar nicht, aber einen Pulli möchte ich daraus dann doch nicht haben, da bleibe ich lieber bei Baumwolle *Mimöschen*


Jetzt auf der Spule: handgefärbte Merino mit Bambus. Und weil das Bild von Anfang dieser Woche stammt, noch gleich ein Update:

Farbverlaufsgarn! Ich bin gespannt.

Kommentare:

  1. Das Garn auf der Spule sieht phantastisch aus.
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen
  2. Toll, deine Socken - die Färbung ist dir super gut gelungen! Und deine Merino-Seide "Salvia" ist wunderschön; ich freue mich schon auf das Sockenbild ;-)
    Was du auf der Spule hast, sieht ebenfalls prächtig aus!
    LG, Katarina

    P.S.: Wo hast du den Sicherheitsrollschneider her? So einen muss ich mir auch besorgen...

    AntwortenLöschen