03 März 2009

Abenteuer Wolle aus dem Ausland...

... oder wie schieße ich ein Schnäppchen!



10 Knäuelchen Rowan 4ply Cotton in "steel blue"

Frau Wollball ist schuld, die hat nämlich einfach einen Link in einen ihrer Beiträge reingesetzt und ich mußte natürlich gucken. Da reiche ich doch die Viren einfach weiter: daaaaa.

Seid ihr wieder zurück vom Shoppen? Oder seid ihr tapfer und lest erst zu Ende?

*hihi*

Diese Wolle wird (leider) eingestellt! Zusammen mit dem günstigen Preis habe ich lieber zugeschlagen bevor ich nix mehr bekomme!

Allerdings sollte man wegen der Bezahlungsweise aufpassen bei ausländischen Ebay-Angeboten. Es hieß nämlich "Überweisung" sei möglich. Das wurde aber von Ebay schlecht übersetzt! Fragt also vorher lieber nach, ob ihr per "bank transfer" bezahlen könnt.

Interessanterweise ist das Porto von Englang nach Deutschland günstiger als ein Päckchen innerhalb Deutschlands, jedenfalls bei den derzeitigen Wechselkursen...

Und noch ein letzter Hinweis: eine "große" Überweisung in ausländischer Währung kostet einiges an Gebühren (bei meiner Bank 12€!). Eine "kleine" Überweisung in Euro kostet nix! Fragt einfach nach den Wechselkursen.

Kommentare:

  1. Eine Euro-Überweisung nach UK dürfte nix kosten, vorausgesetzt Du buchst mit IBAN und BIC.
    Notfalls kannst Du aber auch eine SEPA Überweisung veranlassen, dazu muß allerdings Deine als auch die des Empfängers SEPA unterstützen.

    Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Genau :-)

    Aber eine Überweisung in Fremdwährung (ohne SEPA) wird teuer...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen