17 Februar 2009

Die verstrickte Dienstagsfrage 8/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Liebes Wollschaf,
gibt es eigentlich schon Garne aus China in Europa zu kaufen? Ich kam auf diese Frage, weil wir doch überall mit Billigprodukten aus China zugeballert werden. Nur Wolle habe ich - dem Himmel sei dank - noch nicht gesehen. Frage an die Handarbeitsluder: würde ihr Chinagarne verarbeiten, wenn sie günstiger wären als heimische oder sonstige Qualitätsgarne?


Definiere mir "Chinagarne"..... Mineralfaser dh "Plastik"? Da isses mir wurscht woher, höchstens die Hälfte darf bei mir Kunstfaser sein. Bei Ravelry gibt es einen Thread zum Thema "woher weiß ich wo meine Wolle her kommt". Vielleicht darf ja jenes Land auf die Banderole geschrieben werden, wo die Wolle geknäuelt wurde? Das würde dann nämlich ziemlich wenig aussagen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen