20 Januar 2009

Noch mehr Garn!

Daß man die Lauflängen von Woll- und Baumwollgarnen nicht vergleichen kann, oder auch von reiner Baumwolle und Baumwollacryl, dürfte klar sein. Daß bei Baumwolle aber die Verarbeitung einen großen Unterschied macht, habe ich heute erst richtig bemerkt. Mein neuestes Garn hat nämlich 160m/50g genau wie dieses hier, aber da die Baumwolle zusätzlich mercerisiert und gekämmt wurde, ist dieses Garn wesentlich dünner. Trotzdem hat es einen Hinweis für den Gesamtverbrauch von Pullovern, weshalb ich es ja übeerhaupt gekauft habe. Aber mit 2er Nadeln möchte selbst ich keinen Pulli stricken. Lösung: Konengarn mitfassen!



Lang "Schulgarn"
Baumwolle mercerisiert
160m/50g

Ein anderes Thema ist die angegebene Maschenprobe. Mit Nadel 2-3 soll man auf 26 Maschen kommen (nur??), dafür aber auch auf 30 Reihen - HÄH??? Strickt man die Maschen so groß, daß die sich langziehen und man deshalb mit so wenig Reihen auskommt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen