30 Januar 2009

Madame ist launig

Nach ein paar Tagen Spinnpause hat mein Rädchen ganz furchtbar gequietscht. Auch reichlich Öl half nicht! Also habe ich mal an den verschiedenen Teilen gerüttelt und gedreht. Die Lösung war schließlich, das eine Bein, in das der Trittsatz eingesteckt wird, ein wenig nach hinten zu drehen, und außerdem beim Spinnen den linken Fuß mehr nach rechts auf die Pedale zu stellen. Jaja! Im Moment hört man nur das Surren des Flügels und gelegentlich mal ein Klappern der Spule...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen