30 November 2008

Ärmel und neue Technik

Zwecks Nahtvermeidung stricke ich die Ärmel meines Streifenpullis rund. Kürzlich bin ich auf diese Technik gestoßen und probiere sie jetzt aus.



Der grüne Faden markiert den Rundenanfang, der Maschenmarkierer den Farbwechselpunkt. Da die erste Masche beim Farbwechsel abgehoben wird, muß man bei jedem Streifen immer eine Masche mehr stricken damit überall gleich viele Maschen in jener Farbe gestrickt werden. Somit wandert der Farbwechselpunkt....

Fazit: man muß schon genau hinsehen um den Farbwechsel zu sehen. Mit etwas Übung wird er wahrscheinlich komplett unsichtbar. Juhu, neue Technik gelernt!

1 Kommentar:

  1. Was Du im www so alles findest... Hört sich gut an und sieht auch gut aus.

    :O)

    LG Diana

    AntwortenLöschen