30 November 2008

Ärmel und neue Technik

Zwecks Nahtvermeidung stricke ich die Ärmel meines Streifenpullis rund. Kürzlich bin ich auf diese Technik gestoßen und probiere sie jetzt aus.



Der grüne Faden markiert den Rundenanfang, der Maschenmarkierer den Farbwechselpunkt. Da die erste Masche beim Farbwechsel abgehoben wird, muß man bei jedem Streifen immer eine Masche mehr stricken damit überall gleich viele Maschen in jener Farbe gestrickt werden. Somit wandert der Farbwechselpunkt....

Fazit: man muß schon genau hinsehen um den Farbwechsel zu sehen. Mit etwas Übung wird er wahrscheinlich komplett unsichtbar. Juhu, neue Technik gelernt!

28 November 2008

Streifenpulli

Schon einige Tage fertig bis auf den Ausschnitt sind Vorder- und Rückenteile meines Streifenpullis, inklusive Fäden vernähen!



Am Ausschnitt habe ich versucht ein Saumbündchen anzustricken. Das funktioniert aber nur wenn man auch einige Runden strickt.... Herr Ribbel war also zu Gast. Da ich keinen Stehkragen möchte, gibt es jetzt wohl ganz schlicht einen Krebsmaschenrand.

Bis ich mich da wieder gefaßt habe, stricke ich an den Ärmeln weiter.... mehr dazu bald!

Übrigens läßt es sich mit diesem Garn nicht so gut nähen. Es dreht sich auf und verdröselt sich... also besser ein anderes Garn nehmen um Nähte zu schließen. Außerdem sind die Wendemaschen der verkürzten Reihen an den Schultern zu sehen. Da es bei anderem Garn nicht auftritt, schiebe ich es einfach auf das verwendete Garn in Kombination mit der Technik (überzogene Maschen). "Wrap and Turn" hätte hier vermutlich besser ausgesehen.

26 November 2008

Dunkel, kalt und neblig....

... ist es draußen! Ab aufs Sofa, einkuscheln und stricken! Dann werden auch die Hände wieder warm...

Intermezzo Teil 2



WollButt "München"
Gr 26/27


Uuuuuund ich hab noch einen "Kleinauftrag" angenommen bevor ich zum nächsten größeren Auftrag komme. Diese Socken sollen möglichst bald fertig werden, denn es sind Geschenkesocken. Bei einem Paar pro Woche müßte das ja noch reichen.

25 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 48/1008

Das Wollschaf fragt heute:

Jinx hat nach Leichen im Keller gefragt. Die Frage fand das Wollschaf so prima, dass es sie, mit ihrer Erlaubnis, auch einmal hier stellen möchte. Also laßt es das Schäfchen wissen, was war, nach eurer heutigen Meinung der absolute Fehlkauf und lagert noch ganz tief vergraben unter euren Schätzen. Ein Bild dazu wär bestimmt auch toll.

Wollmäßig gibt es bei mir nicht wirklich etwas. Mein Vorrat besteht aus Konengarn und Sockenwolle (abgesehen von 2x Pulloverwolle). Beibt höchstens die Frage, ob ich mir wirklich dieses blaßrosa auf der Kone kaufen mußte....

Stoffmäßig habe ich kürzlich so eine "Leiche" aus dem Keller... äh der Kiste geholt. Jetzt wartet er ganz öffentlich auf eine Inspiration. Letztendlich werde ich ihn wohl doch abgeben..... denn er enthält recht viel rot und gelb was mir nicht wirklich steht.

24 November 2008

Spendensocken



WollButt "Nairobi"
Gr 40/41

Ausnahmsweise mal mit Rippenmuster *g*

Dieses Paar geht über ein Forum an ein Altenheim.

23 November 2008

Brotpizza



Warum sieht Essen auf (meinen) Fotos nicht so lecker aus wie in Wirklichkeit?

Jedenfalls ist "Brotpizza" bestimmt nichts neues und auch nichts großartiges, aber es geht sehr schnell und kann wuderbar in der Menge angepaßt werden.

Man lege je nach Hunger eine oder auch mehrere (glutenfreie) Brotscheiben auf einen Teller. Darüber dann Wurst nach Geschmack und/oder Vorrat ;-) Fleichkäse geht übrigens auch. Dann reichlich (Schafs)Käse darüber und Kräuter. Schließlich ab in die Mikrowelle bis der Käse verläuft!

007 der 23.

Endlich Kino!

Fazit:
Schnell, hart und kurz. Actionfans werden ihn mögen. Wer auf die klassischen Filme steht, greift besser zur DVD.

Bei manchen Szenen ist mir fast der Mund offen geblieben. Wie haben die das nur gedreht??

Und "realistischer" ist dieser Film auch. Bei einer Schlägerei gibt es schon mal eine blutige Nase, so daß sich der Held "herrichten" muß bevor er unter die Leute geht um nich aufzufallen. Und bei der Schießerei in der Menschenmenge gibt es "Kollateralschaden", heißt die Kugel trifft auch jemanden (Unbeteiligte in diesem Fall).

Aber: eine Szene ist von einem der älteren Filme "geklaut". Das finde ich nicht schön! (Ich schreibe jetzt nichts genaueres, für den Fall daß ihr den Film noch nicht kennt...)

Uuuund: die Strickjacke in der einen Szene hat geformte Armausschnitte mit Ab- und Zunahmen wie ich das auch bei meinem aktuellen Pulli mache (nach Schnittmuster)!

*lach* Jaja, mein Hobby vergesse ich auch bei einem Actionfilm nicht!

22 November 2008

Noch mehr Stricktricks



Aufgrund eines Blogpostes habe ich mir das Buch "Knitting Workshop" von Elizabeth Zimmermann gekauft (jemand hier der dieses Strickgenie nicht kennt?!)

In diesem Buch gibt es keine herkömlichen Anleitungen, sondern "Wege". Mir reicht das, bzw da ich meine Anleitungen zwecks Paßform und feinem Garn selber rechne, ist mir das sehr willkommen.

Beim ersten Aufschlagen kam ich auch genau an die Stelle, weswegen ich es mir gekauft habe: wie stricke ich einen eingesetzen Ärmel von unten in der RUNDE!


Noch einen Hinweis zur preislichen Lage des Buches: mein erster Anlaufspunkt bei ausländischen Büchern ist Amazon wegen dem riesigen Angebot. Doch dieses Buch ist nicht lieferbar, wohl aber auf dem "Marketplace" erhältlich. Ab 35€ aufwärts, bis zu 50€!! Hallo??? Ein Blick zum amerikansichen Anbieter bestätigte mir auch, daß dies total überzogen ist. Da kostet es nämlich 18$ *hmpf* Die Internetsuche brachte mich dann zu Martinas Hobby- und Bastelkiste und einem Preis von 20,50€. Zwei Tage später kann ich schon drin blättern.


Ja und die Wolle da im Bild? Die soll zu einer (Auftrags)Mütze werden.... noch für DIESEN Winter *lach*

21 November 2008

Strickshirts



Da gibts jetzt hoffentlich keinen Rüffel im nächsten Stricktreff, denn wir hatten mal eine Sammelbestellung angedacht. Ich habe es aber selber jedesmal vergessen...

Jedenfalls gibt es die Shirts hier, und wenn ihr eine andere Farbe oder eine andere Shirtform haben wollt, meldet euch bei Chra und sagt ihr einen Gruß von mir :-)

Interessanterweise haben die Shirts die gleichen Maße, aber unterschiedliche Größen. Ich hoffe auch daß sie nicht eingehen, sonst werden sie an der Schulter zu knapp. Das schwarze ist auch anständig tailliert und wird so belassen, aber das pinke muß ich etwas kürzen und mehr taillieren.

20 November 2008

Kleine Stricktricks

Bei Technknitting findet man einges Nützliches.

Zum Beispiel unsichtbares und sicheres Vernähen von Fadenenden hier. Kurzfassung auf Deutsch: Beim Fadenwechsel 2-3 Maschen mit beiden Fäden stricken, dann weiter mit dem neuen Faden. Nach einigen Reihen können die Enden schon eingenäht werden: zunächst an den Fadenenden zupfen, damit die Maschen kleiner werden. Dann die Fäden einzeln einweben, dabei dem Fadenlauf der Maschen folgen. Vorteil gegenüber dem Stricken mit beiden Fäden über eine größere Strecke. unsichtbar!

Oder Streifen ohne Versatz stricken (für das aktuelle Projekt ein bißchen spät): hier. Kurzfassung auf Deutsch: beim Farbwechsel die erste Masche abheben, dann normal stricken. Damit die Streifen immer gleich breit sind, muß der nächste Farbwechsel dann eine Masche später erfolgen, sprich der Farbwechselpunkt wandert. Wie man dabei auch noch die Fäden einwebt ist auch irgendwo erklärt.

19 November 2008

*brrr*

Hui ist das frisch heute... höchste Zeit endlich meine Stola zu spannen!

Gegen Ende der Woche soll es ja sogar Schnee geben...

18 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 47/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Jeder hat ja so seine Vorlieben und Abneigungen beim Material. Was für Garne magst oder kannst Du überhaupt nicht verstricken, sei es von der Zusammensetzung, der Dicke oder der Struktur her? Warum?

Dicke Garne jenseits Nadelstärke 5 mag ich nicht so sehr, da es anstrengend für meine Hände ist. Auch Leiterbändchen oder Knubbelgarne sind nicht mein Fall, da sie sich schlecht stricken lassen. Von der Zusammensetzung her mag ich keine reinen Polygarne, vor allem die billige Sorte. Es gibt allerdings auch Polygarne, die sich gut anfühlen. Für einen Schal wäre es ok.

Mein liebstes Material ist Baumwolle. Pullis stricke ich am liebsten mit Nadel 2,5mm, auch weil sie dann nicht so dick werden.

17 November 2008

Intermezzo Teil 1



WollButt "Atlanta"
Gr 39

Irgendwie denke ich da an Wald.... so schön grün!

14 November 2008

Twistcollective Winter 2008

Mit etwas Verspätung weil ein neuer Erdenbürger es ein wenig eilig hatte, ist die neue Ausgabe von Twistcollective online.

Die Anleitungen sind nicht kostenlos, allerdings die Artikel.


Nachtrag:
Jadis entspricht genau meinem "schlicht glatt rechts"-Pulligeschmack (bis auf die Garnstärke...). Allerdings sind meine Pullis auch noch "maßgestrickt" (und das kann keine Kaufanleitung bieten)!

11 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 46/2008

Das Wollschaf fraht heute:

Vor etlichen Wochen lautete die Frage, wo überall das Strickzeug dabei ist. Hand auf's Herz: Was war der unmöglichste Ort, an dem ihr schon mal gestrickt habt?

In der Badewanne. Ja echt! Aber nur einmal. Geht auch nur mit Miniteilchen (Frühchenmütze).... Schade eigentlich.

10 November 2008

Auftragssocken 5-5/5



Regia Jet Set
Gr. 43

Das Foto ist etwas aufgehellt. In Wirklichkeit sieht man den Unterschied zwischen grün und grau nicht so stark. Keine gelungene Kombination, wenn man mich fragt...

09 November 2008

Fortschritt

So sieht es aus bis zu den Armausschnitten:



Inzwischen bn ich aber schon etwas weiter. Noch zwei Streifen, dann beginnt der uni-petrolfarbene Teil.

08 November 2008

Woran erkennt man...

...daß die eigenen Haare schon recht lang geworden sind?
Man muß gelegentlich eins aus dem Gestrick rauszupfen!

...daß man Alpaka spinnt?
Die Fasern/Haare verteilen sich im ganzen Haus und - genau - man muß gegelentlich eins aus dem Gestrick zupfen!

*hmpf*

07 November 2008

Pooost!

Kaum hatte ich den Beitrag heute mittag geschrieben, kam tatsächlich noch die Post! Dann mußte ich aber auch schon los zum Stricktreff (heute im kleinen Kreis) und so gibt es erst jetzt Bilder. Also dann:



Wolle für Auftragssocken, die ich vor dem nächsten größeren Auftrag noch reinquetsche.



Kreuzstichanleitungen (schlechtes Bild...) von Heaven and Earth Designs. Damit habe ich insgesammt 9 dieser riesigen Bilder *eeeek* mal schauen wie viele ich davon überhaupt sticke. Aber einfach haben ist auch schon schön *höö*

Von einer anderen Lieferung habe ich endlich Nachricht bekommen, sie ist versendet! Na dann hagelt es den Rest nächste Woche *freu*

Mehr! Mehr! Ich will mehr!

Die Welt redet von einer Wirtschaftskrise, und Klein Steffi hat soeben noch zwei weitere Bestellungen aufgegeben.... auf daß die Päckchenflut komme!!

06 November 2008

Das große Warten

Diverse Lieferungen sollten eigentlich zu mir unterwegs sein. Eigentlich.... kommt hier aber nix an. OK, übern großen Teich dauert es auch schon mal etwas, aber eine Bestellung aus Deutschland braucht doch normalerweise keine 2 Wochen. Und eine Warensendung auch keine 5 Tage... Dafür ist ein Teil einer anderen Bestellung nicht lieferbar, so daß ich nochmal woanders bestellen mußte *hmpf*

04 November 2008

Wollflucht

Gerade habe ich mal bei meinem Stash vorbeigeschaut. Nanu, da kullert ja die Rowanwolle weg!! Stashflucht?! Schnell wieder einfangen!

War ihr die Nachbarschaft nicht gut genug? Möchte sie vielleicht einfach nur verstrickt werden?

Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Ich habe schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie das zehnte "Kiri"-Tuch oder die siebte "Bomber"-Jacke gestrickt haben. Gibt es auch für Dich Anleitungen oder Muster, die Du immer und immer wieder strickst und von denen Du fast nicht genug bekommen kannst? Welche sind das, und was fasziniert Dich so an ihnen?

Öhm, Socken? Seeehr meditativ zu stricken. Pullis? Warm!

03 November 2008