28 Oktober 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 44/2008

Das Wollschaf fragt diese Woche:

Mittlerweile stricke ich gern Socken (passt natürlich auch auf Pullover und Co.) nach englischen Anleitungen; dabei fällt mir auf, dass oft Nadelstärke/Garnwahl nicht immer für 4-fädiges Sockengarn passt - z.B. werden für die Denmark Socken aus Knitting on the Road von Nancy Bush 3,25mm Nadeln und Garn mit 120m/50g verwendet. Da das Internet ja unglaubliche Möglichkeiten bietet, werde ich mir diese Socken über Google und Flickr ansehen, um herauszubekommen, wie andere das gehändelt haben. Wie hälst du das ... schaust du dir vorher auch über das Netz das Strickstück vorher an, um dir Tipps zu holen?

Socken stricke ich eigentlich nur mit dem klassischen 4fach Sockengarn, dann weiß ich daß es paßt. Muster kann man ja auch umrechnen *g*

Pullover stricke ich ja nicht so oft nach Anleitung, aber Anregungen hole ich mir gerne aus dem Internet. Ravelry hat es mir dabei vereinfacht, Bilder zu finden an denen man auch Details abgucken kann *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen