07 August 2008

Schokokleckskuchen (glutenfrei)

Ein leckerer Kuchen, der nicht zu süß ist, zudem gluten- und milchfrei, und bei Bedarf auch eifrei!




500g Maismehl
1 Pck Weinsteinbackpulver (glutenfrei)
1 Pck Vanillezucker
1 TL Guarkernmehl
5 EL Agavendicksaft
10 EL Pflanzencreme
5 Eier (oder entsprechende Menge Eiersatz)
600ml Wasser
1 Pck Schokotropfen


Hinweis: wer kleine Mengen an Nüssen, Milch und Gluten nicht verträgt, muß die Schokotropfen weglassen!

Nachtrag: 500g Mehl hört sich viel an, allerdings geht der Teig auch kaum auf. Die Form sollte fast ganz gefüllt sein. Beim Backen gibt es dann noch die "Kuppel".


Alle Zutaten außer den Schokotropfen verrühren. Dann die Schokotropfen unterheben (also mit einem Löffel einrühren, nicht mit einem Küchengerät).

Eine Kastenform einfetten und mit Maismehl einstäuben. Den Teig einfüllen und bei 180°C etwa 60 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen kann der Kuchen noch mit Zuckerglasur etc verziert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen