29 August 2008

Auch mal wieder genäht

Nach einigem Ausprobieren habe ich jetzt endlich wieder einen Shirtschnitt. Er hat überall ein bißchen Luft, geht aber trotzdem auf Figur. Verwendet habe ich Jalie 2805, natürlich mit einigen Änderungen.

Dieser Schnitt hat einige Vorzüge. Zum einen kann man damit fast die ganze Familie benähen, denn er geht von Kindergröße 92 bis Frauengröße 52! Außerdem bietet er verschiedene Ärmellängen und Ausschittformen.

Dafür gibt es natürlich auch ein paar Nachteile. Zum einen ist der Schnitt nur wenig tailliert. Zum anderen sind die Ärmel zwar überlang, was ich im Winter sehr schätze, aber ich habe trotzdem 3 cm gekürzt.

Wenn man nach der Maßtabelle geht, wird der Schnitt ein wenig knapp. Deshalb habe ich eine Größe mehr genommen. Außerdem habe ich die Taille enger gemacht und im Rücken zusätzlich Abnäher eingefügt. Dafür ist der Schnitt jetzt auch aus unelastischen Jersey bequem!



Rechts ein Kurzarmshirt aus Elastikjersey. Die Ärmel sind 1/3 lang, ganz einfach deshalb weil man diese Länge nicht im Laden kaufen kann *breitgrins*

Links ein Langarmshirt aus unelastischem Jersey.

Die weißen Ränder sind übrigens Soluvlies, das ich beim Säumen mitfasse damit sich die Kanten nicht dehnen. Bei der nun anstehenden Wäsche löst es sich auf.

Kommentare:

  1. Hui, die Shirts sehen spitze aus, genau mein Geschmack!!!

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Die geb ich aber nicht her ;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Schade! Zwinker! Aber die würden einem Zwerg wie mir sowieso nicht passen.

    LG Diana

    AntwortenLöschen