22 Juli 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 30/2008

Das Wollschaf fragt heute:

ich sitze sehr oft vor Anleitungen, bei denen große Passagen des Strickstückes glatt rechts gestrickt werden. Ich möchte auch gern solche Modelle nacharbeiten aber bei mir sieht ein glatt rechts gestricktes Strickstück sehr ungleichmäßig aus, weil ich die Maschen sind total unregelmäßig abstricke. Ich versuche auch immer alles ordentlich straff zu ziehen aber es hilft nichts.
Wie gelingt es euch, ein sauberes Maschenbild zu erzielen. Gibt es irgendwelche Tricks und Kniffe, die mir das leben erleichtern würden. Ich würde mich über jede Hilfestellung freuen.


Ich stricke die linken Maschen lockerer als die rechten. Deshalb versuche ich in der Rückreihe langsamer zu stricken und den Faden gut anzuziehen. Das funktioniert recht gut bei mir.

Ich habe allerdings auch bemerkt, daß es auf die Nadel ankommt. Mit einer Holznadel wird es bei mir unregelmäßig, mit Metallnadeln nur ganz wenig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen