02 Juni 2008

Startschwierigkeiten

Symptom: der neue Spinnflügel zieht das Garn nicht ein

Ursache: Spule läßt sich nur schwer auf dem Dorn drehen

Lösung: ein gefühlter halber Liter Öl. Das Treten ist immer noch ein wenig schwer. Vielleicht einfach mal spinnen, oder noch mehr Öl?


*****

Symptom: heftiges Schlackern sobald ich etwas schneller trete

Ursache: ich habe die Haken alle auf eine Flügelseite gemacht, damit ich beim Umhängen nicht auch noch neu ansetzen muß um die Seite zu wechseln. Der Effekt nennt sich Unwucht...

Lösung: Haken auf beide Seiten von jedem Flügelast. Exakt so viele Haken sind auch dabei.

*****

Außerdem spinne ich jetzt erstmal mit der Merinowolle die im Set dabei ist. Mönsch, geht das einfach! Auch im langen Auszug, allerdings muß ich da mit der vorderen Hand dagegen halten sonst zieht es den Faden wieder von der Spule. Ob ich da nicht doch mal Schurwolle spinne, eben für jemand anders....?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen