22 April 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 17/2008

Das Wollschaf fragt diese Woche:

Hallo liebes Wollschaf, mir ist heut morgen, beim Einpacken meines Strickzeugs für die Mittagpause folgende Frage eingefallen: Wie verpackt ihr euer Strickzeug, wenn ihr es mit nehmt? Wie sorgt ihr dafür, dass die Nadeln nicht rausrutschen, abbrechen oder sich durch Innenfutter oder Taschenwand bohren?

Den Strickstrumpf packe ich schon mal in die Handtasche, paßt gerade noch rein. Ansonsten mag ich Plastiktüten, am besten mit Zipperverschluß. Da bohrt sich nix durch. Und mit Rundstricknadlen kann auch keine Nadel rausrutschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen