18 April 2008

Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

Marlene konnte mich gestern wieder beruhigen. Zum Thema Zicke meinte sie nur kurz "quietsch". Mmh.

Shirts nähe ich ja immer mindestens im Doppelpack. Und so habe ich heute der Zicke den anderen Stoff unter die Nadeln gehalten. Den mochte sie und zickte nicht rum... Beim anderen Stöffchen habe ich jetzt mal Soluvlies in der Naht mitgefaßt. Die eine kurze Naht ging problemlos (jetzt muß ich erst covern). Es kann doch aber nicht sein daß man an einer Maschine noch tricksen muß daß sie funktioniert...

Ein anderes Thema. Kürzlich habe ich Hosen aussortiert die mir zu knapp wurden. Ich habe zwar ein wenig zugenommen (juhu!), aber die eine oder andere ist auch einfach eingegangen, mit jeder Wäsche ein bißchen mehr. Heute trage ich eine Hose, da fühle ich mich als hätte ich von heute auf morgen 5 Kilo abgenommen (die Waage bweißt das es nicht so ist). Die ist einfach so weit daß sie mir sonstwo hängt! Ich glaube die hat die Weite von den anderen Hosen gefressen *grr*

1 Kommentar:

  1. Schön, dass Du Marlene hast.
    Die hilft sogar über Zickenfrust hinweg *gg*

    Aber Du hast recht. Zicken sollte ein Maschinchen tatsächlich nicht. Aber Deine scheint doch etwas stoffverwöhnt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen