17 April 2008

Blöde Zicke

Mal eben einen neuen Schnitt testen? Nö is nich, denn Frau Coverlock zickt wieder rum und läßt die linke Nadel aus. Nach mehrmaligem Drübernähen sind dann doch alle Stellen erwischt und es sieht einfach nur zum K*tzen aus *ack*. Am liebsten würde ich sie aus dem Fenster schmeißen und noch dreimal mit dem Auto drüberfahren *zisch* Ein besseres Modell kosten (leider) einfach mal das Vierfache von meinem Spinnrad *seufz*


Ich glaub den Frust muß ich jetzt mal mit Marlene besprechen...

Kommentare:

  1. Oh je, das hört sich wirklich nicht gut an.

    Manchmal hilft ja einfach Ignorieren des Maschinchens und irgendwann wieder neu probieren.
    Aber nur, wenn nicht schon das Auto drüber gerollt ist *gg*

    Ärger Dich nur nicht zu sehr. Ich weiß, das ist leicht gesagt.

    Kann es vielleicht am Stoff liegen? Meine Näma zickt bei bestimmten Stoffen auch schon mal.

    Fühl Dich einfach mal ganz fest gedrückt,
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Sie macht es ja nicht bei jedem Stoff. Der letzte Stoff bei dem sie gezickt hat war ein dickerer Rippenjersey. Jetzt ist es ein fludderiger Viskosejersey???

    Ich fand es nur so blöde daß es ausgerechnet jetzt ist, wo ich nach monatelanger Pause endlich mal wieder nähe...

    Ich glaube ich probiere mal Soluvlies in den Nähten mitzufassen. Sollte ja aber nicht nötig sein. Wozu hat man denn eine Spezialmaschine wenn man dann noch "tricksen" muß daß sie überhaupt macht was sie soll *seufz*

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Uff, die Kombimaschinen....Ich habe mich jahrelang mit meiner herumgeärgert. Heute benutze ich sie nur als Overlock, da ist sie absolut unverwüstlich und hat noch nie gezickt. Für die Covernaht gibt's die Janome, den Kauf hab ich bis jetzt nicht bereut, einfach einfädeln und loslegen - und nicht bei jedem Stich bibbern, ob es wohl wieder einen Fehler gegeben hat ;)
    LG, berry

    AntwortenLöschen