12 März 2008

Blau und grün



Das blaugrüne Baumwollwöllckchen ist bereits versponnen. Als Vergleich links Konengarn.

Inzwischen wird auch der "lange Auszug" etwas länger. Bisher habe ich dickere Stellen durch Aufdrehen korrigiert. Richtiger ist es wohl aber, einfach noch ein Stückchen mehr auszuziehen und so Drehung aus dem Faden zu nehmen, damit man dann die Dickstelle auseinander ziehen kann. Dabei wird mir aber gerne der Faden mal zu dünn oder hat zu wenig Drehung. Dann landet die Spindel mal wieder auf dem Boden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen