03 Februar 2008

Ein Single....

... bleibt bei mir nicht lange alleine. Der Partner bekommt gerade seine Ferse :-)



Opal mit Seide


Da steht bald eine Wollwahl an!


Außerdem gestern angekommen:



Ein Knitpicks Harmony Nadelspiel. Leider sind die Nadeln nur 15 cm lang, aber ich werde sie trotzdem mal ausprobieren. Ich bin gespannt auf den Langzeittest! Wobei es mich schon etwas irritiert, daß es 6 Nadeln sind - ist die sechste eine Ersatznadel die gleich mit dabei ist?

Außerdem ein Nadelmaß mit Maschenprobenlineal. Ich habe mir dooferweise nicht die Verpackungen meiner Rundnadeln aufgehoben, und so rätsele ich dann immer ob es jetzt eine 3,0 oder doch eine 2,5 ist...

Und zwei Stränge Färbewolle mit Bambus und Seide. Die hatte ich schon länger im Auge.


Demnächst werden auch einige Sachen fertig... der Clapotis neigt sich dem Ende zu und ich kriege glaub ich die Kurve meine Mermaidjacke fertig zu machen... und Socken sind ja auch schnell gestrickt.

Kommentare:

  1. Das mit der sechsten Nadel ist wohl tatsächlich so gedacht, nach dem Motto "weil ja doch mal eine kaputtgeht".

    Mit Stricktreffen hab ich übrigens zumindest mal einen konkreten Vorsatz gefaßt: nächstes Mal kann ich noch nicht, aber danach würd ich im Prinzip gern mitkommen.

    Melde mich dann noch mal, Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hi Steffi,

    ich bin mehr als begeistert von den Knitpicks Harmony Wood Nadeln. Ich überlege schon, ob ich mir nicht das Rundstricknadel-Set leisten soll.

    Zur Lauflängenberechnung: ich habe ein Niddy-Noddy, darauf wickle ich mein Garn direkt von der Spinnradspule. Der so gehaspelte Strang ist dann 1,50 m lang (doppelt gelegt 75 cm lang). Ich zähle dann die einzelnen Fäden und nehme die Anzahl mal 1,5 - daraus ergibt sich die Lauflänge für diesen Strang. Per Dreisatz rechne ich dann die Lauflängen der einzelnen Stränge um auf eine vergleichbare Größe, entweder 50 oder 100 g. Blöd erklärt, aber ich kann`s nicht anders... :-/

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Doch du hast es gut erklärt, ich habs nämlich verstanden! Auf die einfachen Dinge kommt man eben nicht... Danke! Und mit einer Haspel geht es bestimmt auch. Nur für den Fall daß ich mir tatsächlich das Spinnen anfange... Spaßfaktor und Reiz hat es jedenfalls!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen