30 Dezember 2008

Sockenauftrag 6-1



Woll Butt
Gr 37
mit Muster

Die verstrickte Dienstagsfrage 1/2009

Das Wollschaf fragt heute:

Mich würde mal interessieren was sich die Leute strick- und handarbeitstechnisch so vorgenommen haben für das neue Jahr - und ob überhaupt!

Viiieeele Pullis stricken - für mich!

27 Dezember 2008

Detail

Ich arbeite den Pulli ja ohne Seitennähte, aber Taillierung brauche ich trotzdem. Standardmäßig nehme ich eben hüben und drüben der gedachten Naht Maschen ab. Bei diesem Pullover nehme ich stattdessen einmal 2 Maschen ab, so wie es die Konfektion bei formgestrickten Pullovern macht (an den Ärmeln).



Ich hoffe man kann es eingermaßen erkennen. Nettes Detail, finde ich.

26 Dezember 2008

Saumbündchen



Das Saumbündchen ist geschlossen. Zwecks Nahtvermeidung stricke ich wieder Vorder- und Rückenteil bis zu den Armausschnitten in Runden.

25 Dezember 2008

Angestrickt



Wieder mein geliebtes Saumbündchen...

Vorbereitung

Auf die Plätze...


...fertig...


....Lappen!



Zuerst sind mir die "Sockenlappen" bei Knit Picks begegnet. Da konnte ich allerdings noch nichts damit anfangen. Erst die Ergebnisse der 5x5-Färberinnen brachten das "muß-ich-haben"-Bedürfnis *g*

Im Stricktreff fand es auch Anklang, und so wollten wir mit einem Kurbeldingens (auch Addi Express genannt) uns solche Lappen kurbeln. Das dauerte dann doch länger als gedacht und brachte auch nur einen schmalen dafür sehr langen Lappen hervor. So habe ich dann beschlossen - alle mal Luft anhalten - die Lappen von Hand zu stricken! Natürlich mit dicken Nadeln. Ich habe 6mm benutzt, aber da könnte man sogar noch dickere Nadeln nehmen.

Jetzt müssen sie nur noch bunt werden ;-)

24 Dezember 2008

Maschenprobe

Weiter geht es direkt mit dem nächsten Pulli:



Phildar "Detente" in "lagon"

Nadel 3mm brachte eine Maschenprobe von 28 Maschen x 37 Reihen für 10x10cm. Das gestrick ist ziemlich weich, jedenfalls für mich als "Brettstricker". Jedoch bin ich mit 3er Nadeln schon über der angegebenen Maschenprobe von 26Mx36R, so daß ich es dabei belasse.

Das blau ist so schön, da braucht es kein Muster!

Fröhliches Was-auch-immer

Egal ob und was ihr feiert, macht euch eine schöne Zeit! Danke daß ihr hier reinschaut und ab und zu auch einen Kommentar hinterlaßt. Und wer arbeiten muß: wer sagt denn daß alles am 24. steigen muß?

Ich habe ein Weilchen überlegt ob ich meine Philosophie zu dieser Jahreszeit loslassen soll. Für dieses Jahr ist es nun schon zu spät, aber ich sag es trotzdem: Ich habe den Eindruck, daß fast alle Leute es so machen wie es immer gemacht wurde, auch wenn sie mit dem Herz nicht wirklich dabei sind (jetzt mal ganz religionsfrei betrachtet). Ich finde es auch furchtbar, daß es von den Medien so hochgepuscht wird a la "jetzt beginnt ja bald die stressige Zeit".... und alle machen mit! Wollt ihr nicht eigene Traditionen aufstellen? Es vielleicht etwas kleiner halten? Seid ihr sicher daß eure Familienmitglieder den ganzen Tamtam wollen? Setzt euch doch mal zusammen und sprecht aus was euch wichtig ist - ganz ehrlich und ohne gleich zu schimpfen. Wenn die anderen das volle Programm wollen, können die dann nicht mithelfen? Wenn sie das nicht wollen, müßt ihr dann trotzdem nicht alles auf euch nehmen. Und auch handgemachte Geschenke müssen nicht pünktlich fertig sein! Die werden bestimmt auch gerne später genommen :-)

23 Dezember 2008

Bilder!





Wolle Rödel "Diamant"
Verbrauch ca 530g
Nadel 2,5

22 Dezember 2008

Motivation

Die Freude über neues Garn und Anstricken-Wollen unterstützen ungemein das Beenden eines fertig gestrickten, aber nicht komplett fertigen Projektes. Klartext: Streifenpulli fertig, ich darf die Maschenprobe fürs nächste Projekt anfangen!

Bilder muß ich nachreichen, da es schon duster ist. Ganz zufrieden bin ich nicht mit diesem Pulli, aber das ist möglicherweise auch zu pingelig gedacht.

Jedenfalls hat der Pulli jetzt ein Stehbündchen und ich komme in den Pulli auch rein. Streifenmuster und diese Ärmelkugel geht aber gar nicht - ich hab's jetzt halbwegs hingepfriemelt, aber wenn die Ärmelkugel komplett gestreift wäre, würde es auffallen. Fazit für zukünftige Streifenpullis: Ärmel in uni oder nur bis zur Ärmelkugel gestreift machen...

20 Dezember 2008

Jetzt kommt's dicke

Noch nachzutragen habe ich ja die Ergebnisse vom Alpaka-Nachspinnen. Oweiowei! Das Garn wurde doppelt so dick wie das vorherige! Selbst wenn ich das irgendwie in einem Projekt unterbringe, reicht es metermäßig immer noch nicht! Ich glaube da lege ich nochmal nach...

Statistik:
310m, 130g = 120m/50g
102m, 45g = 114m/50g
206m, 84g = 122m/50g
158m, 81g = 97m/50g

108m, 83g = 65m/50g
113m, 103g = 55m/50g

18 Dezember 2008

Kaufrausch Teil 2



Für 40€ 3 Pullis stricken können, das ist ein Schnäppchen - erst recht wenn 12€ davon nur Porto sind! Möglich ist das aber nur, weil einige Farben von 3,40 auf 0,99€ reduziert sind und es ab 30€ Bestellwert noch 5€ Rabatt gibt.

Phildar "Detente" (141m/50g) in "india" und "lagon", sowie "Phil'Crochet" (181m/50g) in "veronese".

Bestellt habe ich direkt bei Phildar (links oben kann man auf englisch umstellen). Zahlen kann man leider nur mit Kreditkarte - gut wenn man jemanden kennt der eine hat :-)

Nach dem Versenden war das Paket innnerhalb 3 Tagen hier. Gut daß ich Wolle bestellt hatte und nichts Zerbrechliches, denn das Paket sah ziemlich ramponiert aus.

5 Versuche bis zum Wahnsinn

Wie blöd kann man sein, um nach 5 Versuchen immer noch keinen gehäkelten Abschluß am Halsausschnitt zu haben - so einen ohne Löcher und nicht zu eng..... jetzt ist auch noch die Kante ausgeleiert *Fruuuuust*

Kennt jemand einen möglichst elastischen Abschluß, egal ob gehäkelt oder gestrickt - kein Rippenbündchen sondern was ganz knappes?

17 Dezember 2008

Vorsicht Rutschgefahr

Wenn man bergab bremst, sich das Auto aber mit unverminderter Geschwindigkeit, dafür aber auch mit einem kratzenden Geräusch fortbewegt, sollte man mal über Glatteis nachdenken.

Am Samstag soll es übrigens 8 Grad (plus!!) werden....



Ansonsten hat heute das Tanken seit längerem mal wieder Spaß gemacht.

16 Dezember 2008

Kaufrausch Teil 1



Regia "Traveller" *neu*
Schön finde ich, daß einige Abschnitte nicht durchgefärbt sind. Die grau-bunten Knäuel dieser Kollektion sehen allerdings mehr nach verkleckstem Malerkittel aus ;-)




Schöller & Stahl "Baby Cotton"
Das Knäuelchen hat noch 19 Geschwisterchen. Nein das gibt kein Monsterpulli, es sind 25g-Knäuel (mit 90m Lauflänge). So klein und soooo weich! Die Farbe ist in Wirklichkeit grünlicher, mehr so ein petrolgrün.

Ja und Teil 2 ist noch unterwegs. Mal schauen ob der Zoll ein Wörtchen mitreden will...

15 Dezember 2008

Regia Ambiente

Mal wieder nix auf den Seiten von Schachenmayr zu sehen, aber im Online-Wollgeschäft: Regia Ambiente, erhältlich wohl ab Januar. Und da ist endlich wieder LILA dabei!

Fuzzy Feet



Auftrags-Haussocken aus je 1 Faden Regia Softy und Pompon, verstrickt mit Nadel 3,5 wie 6fädige Sockenwolle. Wird ziemlich fest, aber ich habe kein dickeres Nadelspiel da und werde mir auch keins holen.

14 Dezember 2008

Alles weg

Das Experimental-Spritzgebäck ist aufgegessen.

Wiederhole:
Das Experimental-Spritzgebäck ist aufgegessen!

13 Dezember 2008

Souvenir



Mutti hat einen Tagesausflug gemacht. Und dort gab es ein Wollgeschäft...

12 Dezember 2008

Gewonnen



Modelle mit Anleitungen (in Spanisch, Englisch und Deutsch) von Katia, gewonnen beim Adventskalender von Tichiro.

11 Dezember 2008

10 Dezember 2008

Und noch einen

Ich bin auf ein Video gestoßen, bei dem Cat Bordhi einen Möbius mal anders strickt: hier.

Da wird auch die Frage beantwortet die vor einiger Zeit im Stricktreff aufkam: wenn man bei einem Möbius nur rechts strickt, ist die eine Hälfte glatt rechts und die andere glatt links!

Knitty Winter 2008

Die neue Knitty ist da! Zur Zeit gibt es aber Serverschwierigkeiten, weil die ganze Strickwelt gucken will ;-)

Auftragsocken



Fortissima "Mexico Sport Wollness" Gr 40

09 Dezember 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 50/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Eine Frage für diejenigen, die schon vor den Zeiten des Internetsgestrickt haben: Früher war Stricken etwas in der Familie oder im Freundeskreis. Durch das Internet ergaben sich ganz neue Möglichkeiten. Welche Möglichkeiten nutzt ihr und wie hat sich euer Strickverhalten dadurch geändert?

Der Zugang zu (kostenlosen) Anleitungen und natürlich auch zu Garnen ist wesentlich einfacher. Man tauscht sich aus mit Leuten aus der ganzen Welt. Und man wird von einem Stricktreff in der Nähe gefunden *wink zu den Mädels*

Nähjacke

Kaum fertig, schwup war sie auch schon weg - keine Zeit für ein Foto. Aber sie paßt, ganz ohne Anprobe!

So richtig Nählust hatte ich in letzter Zeit aber nicht. Dann mehr oder weniger nähen zu müssen ist doof. Das widerspricht doch dem Sinn eines Hobbys, oder? Jedenfalls werde ich es mir wohl zukünftig besser überlegen eien Nähauftrag anzunehmen der über ein Shirt etc hinausgeht. Oder ich sage ganz klar, daß es eben so lange dauert wie es dauert.... andererseits kann ich es natürlich verstehen, daß man gerne das fertige Teil hätte und nicht zig Monate wartet *mmmmhhhh*

08 Dezember 2008

Ein Hauch Nebel

Nee, heute mal keine Socken. Aber Nebel. Gerade soviel, daß die Welt ein wenig verzaubert aussieht, aber man noch gut mit dem Auto fahren kann. Ich finde es sieht so herrlich märchenhaft aus!

Manche Leute haben ja bei so trübem Wetter "Winterdepressionen". Ich kenne das nicht. Ob es daran liegt daß ich im Herbst geboren bin? Wie ist das bei euch?

06 Dezember 2008

Erster Ärmel



Erster Ärmel fertig!

Im oberen Bereich kann man erkenne, daß die neue Technik doch nicht so unsichtbar ist. Kommt aber zum Teil auch daher, daß ich die alten Fäden "eingestrickt" habe um weiter oben damit weiterzustricken.... keine gute Idee.

Da die Ärmel ab Armausschnitt nach unten länger sind als die Körperteile, habe ich drei weitere Streifen eingefügt. Dafür habe ich oben zwei Streifen weggelassen, da ich nicht weiß inwieweit der Ärmel eingehalten wird.

05 Dezember 2008

Ölkur

Vor lauter strickenstrickenstricken habe ich mein Spinnrädchen ganz vernachlässigt. Kein Wunder daß es beleidigt quietscht!

Jedenfalls fehlt nun noch einmal Zwirnen und Waschen, dann ist das Alpaka-Garn fertig. Wird höchste Zeit, denn der Streifenpulli ist bald fertig und dann möchte ich die Alpaka-Jacke beginnen!

Mutti ist die Beste



Oder: Experiment "glutenfreies Spritzgebäck"

Ergebnis: ausbaufähig...

Rein optisch sehen sie top aus, besser als "normales" Spritzgebäck *bätsch*, aber geschmacklich sind sie noch nicht optimal. Der Teig war auch schon zu fest *drüüück* und wirklich kauen braucht man nicht *g*. Außerdem dürften sie etwas süßer sein (ich mag es ja nicht allzu süß und weiß auch kein Umrechnungsverhältnis von Zucker zu Agavendicksaft).

Gegessen werden sie jetzt trotzdem. Brauch ich mir auch keine Sorgen machen daß nix mehr für mich abfällt *lach*

04 Dezember 2008

Knitter's geek code

—–BEGIN KNITTER’S GEEK CODE BLOCK—–

Version: 1.1

KCR++ Exp++ SPM++ Wood- Steel++ Addi+ Cot++ Stash+ Scale+(+)
Fin Circ+ DPN+ ML Swatch+ KIP Blog+ SNB++ GaugeF
ALTCrXSwSp

——END KNITTER’S GEEK CODE BLOCK——

Hä?

03 Dezember 2008

Tauwetter

Die wenigen Plusgrade zusammen mit dem mittlerweile flüssigen Niederschlag lassen den Schnne verschwinden. Als wäre es heute morgen ein böser Traum gewesen...

Was übrig bleibt...



Das ist der Rest vom dritten Knäuel nach dem letzten schwarzen Streifen am ersten Ärmel. Puh, diese Farbe wird reichen, denn noch ein ganzes weiteres Knäuel ist da. Spannend wird es nochmal bei der Farbe petrol...


Die Ärmelkugel ist nun auch ausgerechnet und ich kann den Pulli zu Ende stricken. Wenn man die Rechnerei aufteilt, ist sie gar nicht so schlimm...


Übrigens habe ich mal versucht den eingesetzten Ärmel nach Elizabeth Zimmerman zu berechnen. Das Ganze scheitert schon daran, daß ich unter dem Arm mehr Maschen stillegen müßte als ich für den Ausschnitt abnehmen muß.... für schmale Pullis anscheinend nicht geeignet. Aber vielleicht läßt sich da was basteln?

Schneeflöckchen Weißröckchen....

Wieso gibt es jedes Jahr immer wieder diese blöden Deppen, die bei Schnee mit Sommerreifen losfahren müssen? Da kommt es soweit, daß gleich drei Frauen einen Herrn im ach so schicken Sportwagen aus dem Weg schieben müssen! Genützt hat es nicht so viel, denn ab dem nächsten Berg ging es nur im Schrittempo. Damit fiel dann mein Termin zwangsweise aus. Aber vielleicht hat es der Vortragende ja auch nicht geschafft...

02 Dezember 2008

Auftragssocken



Fortissima Mexiko Wollness
Gr 43

01 Dezember 2008

Schrecksekunde

Leider ist es eine Tatsache, daß größere Autos (vorwiegend die mit einem Stern) Kleinwagenfahrern wie mir gerne mal die Vorfahrt nehmen. Daß aber ein Busfahrer nicht nur mich sondern auch noch die 5 hinter mir fahrenden Autos übersieht, ist mir neu. Mehr als ein wenig Gummiabrieb ist aber nicht passiert *quiiiiieeetsch!*

Ich traue mich...


(von Anabel)



Seit letztem Jahr habe ich "Weihnachten" nämlich für mich persönlich abgeschafft. Gläubig bin ich nicht, und der Konsumzwang geht mir auf den Keks. Da gehe ich sogar so weit, daß es keine Geschenke von mir gibt. Im Gegenzug erwarte ich natürlich auch keine.

Was bleibt ist ein gemeinsames Essen im engen Familienkreis. Nichts aufwändiges, aber etwas nicht alltägliches.

30 November 2008

Ärmel und neue Technik

Zwecks Nahtvermeidung stricke ich die Ärmel meines Streifenpullis rund. Kürzlich bin ich auf diese Technik gestoßen und probiere sie jetzt aus.



Der grüne Faden markiert den Rundenanfang, der Maschenmarkierer den Farbwechselpunkt. Da die erste Masche beim Farbwechsel abgehoben wird, muß man bei jedem Streifen immer eine Masche mehr stricken damit überall gleich viele Maschen in jener Farbe gestrickt werden. Somit wandert der Farbwechselpunkt....

Fazit: man muß schon genau hinsehen um den Farbwechsel zu sehen. Mit etwas Übung wird er wahrscheinlich komplett unsichtbar. Juhu, neue Technik gelernt!

28 November 2008

Streifenpulli

Schon einige Tage fertig bis auf den Ausschnitt sind Vorder- und Rückenteile meines Streifenpullis, inklusive Fäden vernähen!



Am Ausschnitt habe ich versucht ein Saumbündchen anzustricken. Das funktioniert aber nur wenn man auch einige Runden strickt.... Herr Ribbel war also zu Gast. Da ich keinen Stehkragen möchte, gibt es jetzt wohl ganz schlicht einen Krebsmaschenrand.

Bis ich mich da wieder gefaßt habe, stricke ich an den Ärmeln weiter.... mehr dazu bald!

Übrigens läßt es sich mit diesem Garn nicht so gut nähen. Es dreht sich auf und verdröselt sich... also besser ein anderes Garn nehmen um Nähte zu schließen. Außerdem sind die Wendemaschen der verkürzten Reihen an den Schultern zu sehen. Da es bei anderem Garn nicht auftritt, schiebe ich es einfach auf das verwendete Garn in Kombination mit der Technik (überzogene Maschen). "Wrap and Turn" hätte hier vermutlich besser ausgesehen.

26 November 2008

Dunkel, kalt und neblig....

... ist es draußen! Ab aufs Sofa, einkuscheln und stricken! Dann werden auch die Hände wieder warm...

Intermezzo Teil 2



WollButt "München"
Gr 26/27


Uuuuuund ich hab noch einen "Kleinauftrag" angenommen bevor ich zum nächsten größeren Auftrag komme. Diese Socken sollen möglichst bald fertig werden, denn es sind Geschenkesocken. Bei einem Paar pro Woche müßte das ja noch reichen.

25 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 48/1008

Das Wollschaf fragt heute:

Jinx hat nach Leichen im Keller gefragt. Die Frage fand das Wollschaf so prima, dass es sie, mit ihrer Erlaubnis, auch einmal hier stellen möchte. Also laßt es das Schäfchen wissen, was war, nach eurer heutigen Meinung der absolute Fehlkauf und lagert noch ganz tief vergraben unter euren Schätzen. Ein Bild dazu wär bestimmt auch toll.

Wollmäßig gibt es bei mir nicht wirklich etwas. Mein Vorrat besteht aus Konengarn und Sockenwolle (abgesehen von 2x Pulloverwolle). Beibt höchstens die Frage, ob ich mir wirklich dieses blaßrosa auf der Kone kaufen mußte....

Stoffmäßig habe ich kürzlich so eine "Leiche" aus dem Keller... äh der Kiste geholt. Jetzt wartet er ganz öffentlich auf eine Inspiration. Letztendlich werde ich ihn wohl doch abgeben..... denn er enthält recht viel rot und gelb was mir nicht wirklich steht.

24 November 2008

Spendensocken



WollButt "Nairobi"
Gr 40/41

Ausnahmsweise mal mit Rippenmuster *g*

Dieses Paar geht über ein Forum an ein Altenheim.

23 November 2008

Brotpizza



Warum sieht Essen auf (meinen) Fotos nicht so lecker aus wie in Wirklichkeit?

Jedenfalls ist "Brotpizza" bestimmt nichts neues und auch nichts großartiges, aber es geht sehr schnell und kann wuderbar in der Menge angepaßt werden.

Man lege je nach Hunger eine oder auch mehrere (glutenfreie) Brotscheiben auf einen Teller. Darüber dann Wurst nach Geschmack und/oder Vorrat ;-) Fleichkäse geht übrigens auch. Dann reichlich (Schafs)Käse darüber und Kräuter. Schließlich ab in die Mikrowelle bis der Käse verläuft!

007 der 23.

Endlich Kino!

Fazit:
Schnell, hart und kurz. Actionfans werden ihn mögen. Wer auf die klassischen Filme steht, greift besser zur DVD.

Bei manchen Szenen ist mir fast der Mund offen geblieben. Wie haben die das nur gedreht??

Und "realistischer" ist dieser Film auch. Bei einer Schlägerei gibt es schon mal eine blutige Nase, so daß sich der Held "herrichten" muß bevor er unter die Leute geht um nich aufzufallen. Und bei der Schießerei in der Menschenmenge gibt es "Kollateralschaden", heißt die Kugel trifft auch jemanden (Unbeteiligte in diesem Fall).

Aber: eine Szene ist von einem der älteren Filme "geklaut". Das finde ich nicht schön! (Ich schreibe jetzt nichts genaueres, für den Fall daß ihr den Film noch nicht kennt...)

Uuuund: die Strickjacke in der einen Szene hat geformte Armausschnitte mit Ab- und Zunahmen wie ich das auch bei meinem aktuellen Pulli mache (nach Schnittmuster)!

*lach* Jaja, mein Hobby vergesse ich auch bei einem Actionfilm nicht!

22 November 2008

Noch mehr Stricktricks



Aufgrund eines Blogpostes habe ich mir das Buch "Knitting Workshop" von Elizabeth Zimmermann gekauft (jemand hier der dieses Strickgenie nicht kennt?!)

In diesem Buch gibt es keine herkömlichen Anleitungen, sondern "Wege". Mir reicht das, bzw da ich meine Anleitungen zwecks Paßform und feinem Garn selber rechne, ist mir das sehr willkommen.

Beim ersten Aufschlagen kam ich auch genau an die Stelle, weswegen ich es mir gekauft habe: wie stricke ich einen eingesetzen Ärmel von unten in der RUNDE!


Noch einen Hinweis zur preislichen Lage des Buches: mein erster Anlaufspunkt bei ausländischen Büchern ist Amazon wegen dem riesigen Angebot. Doch dieses Buch ist nicht lieferbar, wohl aber auf dem "Marketplace" erhältlich. Ab 35€ aufwärts, bis zu 50€!! Hallo??? Ein Blick zum amerikansichen Anbieter bestätigte mir auch, daß dies total überzogen ist. Da kostet es nämlich 18$ *hmpf* Die Internetsuche brachte mich dann zu Martinas Hobby- und Bastelkiste und einem Preis von 20,50€. Zwei Tage später kann ich schon drin blättern.


Ja und die Wolle da im Bild? Die soll zu einer (Auftrags)Mütze werden.... noch für DIESEN Winter *lach*

21 November 2008

Strickshirts



Da gibts jetzt hoffentlich keinen Rüffel im nächsten Stricktreff, denn wir hatten mal eine Sammelbestellung angedacht. Ich habe es aber selber jedesmal vergessen...

Jedenfalls gibt es die Shirts hier, und wenn ihr eine andere Farbe oder eine andere Shirtform haben wollt, meldet euch bei Chra und sagt ihr einen Gruß von mir :-)

Interessanterweise haben die Shirts die gleichen Maße, aber unterschiedliche Größen. Ich hoffe auch daß sie nicht eingehen, sonst werden sie an der Schulter zu knapp. Das schwarze ist auch anständig tailliert und wird so belassen, aber das pinke muß ich etwas kürzen und mehr taillieren.

20 November 2008

Kleine Stricktricks

Bei Technknitting findet man einges Nützliches.

Zum Beispiel unsichtbares und sicheres Vernähen von Fadenenden hier. Kurzfassung auf Deutsch: Beim Fadenwechsel 2-3 Maschen mit beiden Fäden stricken, dann weiter mit dem neuen Faden. Nach einigen Reihen können die Enden schon eingenäht werden: zunächst an den Fadenenden zupfen, damit die Maschen kleiner werden. Dann die Fäden einzeln einweben, dabei dem Fadenlauf der Maschen folgen. Vorteil gegenüber dem Stricken mit beiden Fäden über eine größere Strecke. unsichtbar!

Oder Streifen ohne Versatz stricken (für das aktuelle Projekt ein bißchen spät): hier. Kurzfassung auf Deutsch: beim Farbwechsel die erste Masche abheben, dann normal stricken. Damit die Streifen immer gleich breit sind, muß der nächste Farbwechsel dann eine Masche später erfolgen, sprich der Farbwechselpunkt wandert. Wie man dabei auch noch die Fäden einwebt ist auch irgendwo erklärt.

19 November 2008

*brrr*

Hui ist das frisch heute... höchste Zeit endlich meine Stola zu spannen!

Gegen Ende der Woche soll es ja sogar Schnee geben...

18 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 47/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Jeder hat ja so seine Vorlieben und Abneigungen beim Material. Was für Garne magst oder kannst Du überhaupt nicht verstricken, sei es von der Zusammensetzung, der Dicke oder der Struktur her? Warum?

Dicke Garne jenseits Nadelstärke 5 mag ich nicht so sehr, da es anstrengend für meine Hände ist. Auch Leiterbändchen oder Knubbelgarne sind nicht mein Fall, da sie sich schlecht stricken lassen. Von der Zusammensetzung her mag ich keine reinen Polygarne, vor allem die billige Sorte. Es gibt allerdings auch Polygarne, die sich gut anfühlen. Für einen Schal wäre es ok.

Mein liebstes Material ist Baumwolle. Pullis stricke ich am liebsten mit Nadel 2,5mm, auch weil sie dann nicht so dick werden.

17 November 2008

Intermezzo Teil 1



WollButt "Atlanta"
Gr 39

Irgendwie denke ich da an Wald.... so schön grün!

14 November 2008

Twistcollective Winter 2008

Mit etwas Verspätung weil ein neuer Erdenbürger es ein wenig eilig hatte, ist die neue Ausgabe von Twistcollective online.

Die Anleitungen sind nicht kostenlos, allerdings die Artikel.


Nachtrag:
Jadis entspricht genau meinem "schlicht glatt rechts"-Pulligeschmack (bis auf die Garnstärke...). Allerdings sind meine Pullis auch noch "maßgestrickt" (und das kann keine Kaufanleitung bieten)!

11 November 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 46/2008

Das Wollschaf fraht heute:

Vor etlichen Wochen lautete die Frage, wo überall das Strickzeug dabei ist. Hand auf's Herz: Was war der unmöglichste Ort, an dem ihr schon mal gestrickt habt?

In der Badewanne. Ja echt! Aber nur einmal. Geht auch nur mit Miniteilchen (Frühchenmütze).... Schade eigentlich.

10 November 2008

Auftragssocken 5-5/5



Regia Jet Set
Gr. 43

Das Foto ist etwas aufgehellt. In Wirklichkeit sieht man den Unterschied zwischen grün und grau nicht so stark. Keine gelungene Kombination, wenn man mich fragt...

09 November 2008

Fortschritt

So sieht es aus bis zu den Armausschnitten:



Inzwischen bn ich aber schon etwas weiter. Noch zwei Streifen, dann beginnt der uni-petrolfarbene Teil.

08 November 2008

Woran erkennt man...

...daß die eigenen Haare schon recht lang geworden sind?
Man muß gelegentlich eins aus dem Gestrick rauszupfen!

...daß man Alpaka spinnt?
Die Fasern/Haare verteilen sich im ganzen Haus und - genau - man muß gegelentlich eins aus dem Gestrick zupfen!

*hmpf*

07 November 2008

Pooost!

Kaum hatte ich den Beitrag heute mittag geschrieben, kam tatsächlich noch die Post! Dann mußte ich aber auch schon los zum Stricktreff (heute im kleinen Kreis) und so gibt es erst jetzt Bilder. Also dann:



Wolle für Auftragssocken, die ich vor dem nächsten größeren Auftrag noch reinquetsche.



Kreuzstichanleitungen (schlechtes Bild...) von Heaven and Earth Designs. Damit habe ich insgesammt 9 dieser riesigen Bilder *eeeek* mal schauen wie viele ich davon überhaupt sticke. Aber einfach haben ist auch schon schön *höö*

Von einer anderen Lieferung habe ich endlich Nachricht bekommen, sie ist versendet! Na dann hagelt es den Rest nächste Woche *freu*

Mehr! Mehr! Ich will mehr!

Die Welt redet von einer Wirtschaftskrise, und Klein Steffi hat soeben noch zwei weitere Bestellungen aufgegeben.... auf daß die Päckchenflut komme!!

06 November 2008

Das große Warten

Diverse Lieferungen sollten eigentlich zu mir unterwegs sein. Eigentlich.... kommt hier aber nix an. OK, übern großen Teich dauert es auch schon mal etwas, aber eine Bestellung aus Deutschland braucht doch normalerweise keine 2 Wochen. Und eine Warensendung auch keine 5 Tage... Dafür ist ein Teil einer anderen Bestellung nicht lieferbar, so daß ich nochmal woanders bestellen mußte *hmpf*

04 November 2008

Wollflucht

Gerade habe ich mal bei meinem Stash vorbeigeschaut. Nanu, da kullert ja die Rowanwolle weg!! Stashflucht?! Schnell wieder einfangen!

War ihr die Nachbarschaft nicht gut genug? Möchte sie vielleicht einfach nur verstrickt werden?

Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Ich habe schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie das zehnte "Kiri"-Tuch oder die siebte "Bomber"-Jacke gestrickt haben. Gibt es auch für Dich Anleitungen oder Muster, die Du immer und immer wieder strickst und von denen Du fast nicht genug bekommen kannst? Welche sind das, und was fasziniert Dich so an ihnen?

Öhm, Socken? Seeehr meditativ zu stricken. Pullis? Warm!

03 November 2008

30 Oktober 2008

29 Oktober 2008

In Sachen Sockenaufträgen

Diese Woche habe ich noch zwei weitere Sockenaufträge bekommen. Einerseits freut es mich natürlich, andererseits bin ich für mindestens das nächste Vierteljahr "ausgebucht". Ich glaube ich muß da mal die Bremse ziehen und erst mal keine weiteren Aufträge annehmen...

28 Oktober 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 44/2008

Das Wollschaf fragt diese Woche:

Mittlerweile stricke ich gern Socken (passt natürlich auch auf Pullover und Co.) nach englischen Anleitungen; dabei fällt mir auf, dass oft Nadelstärke/Garnwahl nicht immer für 4-fädiges Sockengarn passt - z.B. werden für die Denmark Socken aus Knitting on the Road von Nancy Bush 3,25mm Nadeln und Garn mit 120m/50g verwendet. Da das Internet ja unglaubliche Möglichkeiten bietet, werde ich mir diese Socken über Google und Flickr ansehen, um herauszubekommen, wie andere das gehändelt haben. Wie hälst du das ... schaust du dir vorher auch über das Netz das Strickstück vorher an, um dir Tipps zu holen?

Socken stricke ich eigentlich nur mit dem klassischen 4fach Sockengarn, dann weiß ich daß es paßt. Muster kann man ja auch umrechnen *g*

Pullover stricke ich ja nicht so oft nach Anleitung, aber Anregungen hole ich mir gerne aus dem Internet. Ravelry hat es mir dabei vereinfacht, Bilder zu finden an denen man auch Details abgucken kann *g*

27 Oktober 2008

Socken 5-3



Regia "Sinfonie" Gr. 43

26 Oktober 2008

Satz der Woche

"Heute geht die Welt nicht mehr unter, denn in Australien ist es schon morgen."

Eckart von Hirschhausen

25 Oktober 2008

Neue Wolle



Regia "Cross Over"

24 Oktober 2008

Der perfekte Knopf



Anleitung: Tudora

Material: erste handgesponnene Baumwolle

23 Oktober 2008

Schnäppchen

Frau Kaufmann von Wolle und Design schließt ihr Geschäft. Kurzentschlossen habe ich vor 2 Tagen mal angefragt welche Farben von der Rowan 4ply Cotton noch da sind...



Jetzt glaubt mir wahrscheinlich keiner, daß ich diesmal wirklich NICHT lila wollte. Aber die beiden anderen Farben die mir gefallen haben waren schon weg oder zu wenig. Schwarz als Kombinationspartner fiel auch weg. Blieb nur lila...

22 Oktober 2008

Angestrickt



Vorderteil und Rückenteil stricke ich auf einmal, aber mit einer Naht. So vermeide ich den "Absatz" beim Farbwechsel und kann die Fadenenden in den Randmaschen vernähen.

Die Ärmel werde ich wohl aber rund stricken. Dann habe ich an der "Naht" sprich der Unterseite zwar wieder die "Absätze", aber dort stören sie mich nicht.

21 Oktober 2008

Die verstrickte Dienstagsfrage 43/2008

Das Wollschaf fragt heute:

Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen provisorischen Anschlag mit Hilfsfaden gemacht, um zuerst nach oben und dann nach unten zu stricken. Ahnungslos habe ich den Kreuzanschlag gemacht (der einzige den ich richtig kann) und dachte, ich kann ihn nachher einfach auflösen. Pustekuchen! Ich muss mühevoll den Hilfsfaden aus jeder Masche herausziehen...kennt ihr eine bessere Möglichkeit für einen provisorischen Anschlag?

Ich mache gerne den gehäkelten Anschlag mit einem Hilfsfaden. Dabei häkelt man gleich um die Nadel. Ein bißchen schwer zu beschreiben, am besten hilft ein Video. Für kleinere Teile wie Socken von der Spitze aus ist bestimmt auch der türkische Anschlag nicht schlecht.

20 Oktober 2008

Woran erkennt man...

... den wahren Blogger? Wenn man denkt "ach hätt ich jetzt ne Kamera, das gäbe ein toller Blogbeitrag!"

Passiert:
Ein Habicht/Bussart/irgend-so-ein-Raubvogel-eben sitzt bei einem plattgefahrenen Hasen auf der Straße und läßt sich von den fahrenden Autos nicht stören.

Gedacht:
Die einen erwischt es. Die anderen bedienen sich an den Überresten...

Strickpulli

Jetzt hab ich euch lange genug warten lassen *g*

Also: es wird ein Streifenpulli werden. Den habe ich mir schon zweimal gestrickt, aber jeweils nur kurz getragen. Das erste Modell war mit Schurwolle, den ich natürlich nicht auf purer Haut tragen konnte. Modell zwei war schwarz-weiß-rot. Man ahnt es: nach der ersten Wäsche war er schwarz-rosa-rot....

Modell Nummer drei kann ich hoffentlich öfters tragen. etwas anders wird das Streifendesign jedoch werden, da ich eine feinere Maschenprobe habe.



Junghans, Frühjahr 2000

19 Oktober 2008

Maschenprobe



Wolle Rödel "Diamant"
reine Baumwolle
150m/50g
Nadel 2,5

angegebene Maschenprobe: 30M x 36R
meine Maschenprobe: 32M x 44R

Keine Ahnung wie die auf "nur" 36 Reihen kommen. Maschen zu Reihen ist doch etwa 3:4, weiß man doch von Sockenwolle her schon.

Ich hätte gedacht, daß die Maschenprobe etwas gröber wird. So entspricht sie jedoch dem 4fädigen Konengarn. Sehr praktisch! Und für manche bestimmt zu fein, für mich genau richtig.

Das Garn ist nicht allzu stark verzwirnt, so daß man schauen muß ob man alle Fädchen erwischt. Es ist also kein "Schnellstrickgarn", macht aber ein ganz tolles Maschenbild. Bestimmt auch gut für Muster (und Zöpfe?)!

Außderdem glänzt es wie verrückt. Dadurch ist der Faden aber nicht ganz so schmusig-weich. Die Maschenprobe habe ich gewaschen und meine, daß dadurch das Gestrickt ein wenig weicher wird.

Würde ich das Garn nochmal kaufen? Da bin ich etwas unentschlossen. Maschenprobe ist top (für mich), aber Konengarn ist einfach "kuscheliger".


Natürlich interessiert euch jetzt was genau ich damit stricke. Das verrate ich aber erst morgen. Dahinter steckt eine kleine Geschichte, wenn man so möchte...

Blumengruß

18 Oktober 2008

Spontanprojekt

Wenn man so vor sich hin kränkelt, kauft frau auch schon mal Wolle.



Und Mutti hat sich auch welche geholt und strickt ebenfalls einen Pulli. So sitzen wir dann gemeinsam auf der Coch und nadeln um die Wette ;-) sie hat allerdings eine Spar-Maschenprobe gemacht und strickt schon am Rückenteil, während ich brav eine ganze Maschenprobe mache. Ihr Pullover wird gerade gestrickt, so daß es auch nicht auf eine exakte Maschenzahl ankommt. Ich möchte aber wieder was Tailliertes und muß noch fleißig rechnen... mehr zu diesem Projekt gibt es in den nächsten Tagen *gemeinbin*

Und was macht die Pullijacke aus dem handgesponnenen Alpaka fragt ihr euch bestimmt. Nun, da muß ich ja noch ein wenig nachspinnen und ich möchte erst mit dem Stricken anfangen wenn ich alles Garn zusammen habe. Dann kann ich nämlich die Stränge nach der Lauflänge sortieren, so daß die Unterschiede nicht so groß sind im Gestrick...

Sockenauftrag 5-2



Regia "Jet Set" Gr. 43

17 Oktober 2008

Spitzenschal

Ganz heimlich habe ich aus der handgesponnenen Merino-Ramie-Wolle einen Spitzenschal gestrickt. Nachdem ich nun endlich auch "Spannstangen" habe, konnte ich den Schal auch beenden.



Anleitung: "Diagonale"



Und hier noch drapiert: